Industrie: Unternehmen tragen den Aufschwung

IV-GS Neumayer: Geringeres Budgetdefizit den erfolgreichen Unternehmen zu verdanken - Wirtschaft läuft besser, als Prognosen andeuten

Wien (OTS/PdI) - "Die heute veröffentlichten Zahlen der Statistik Austria zeigen deutlich, dass es vor allem die heimischen Unternehmen sind, die dank ihrer Wettbewerbsfähigkeit dafür gesorgt haben, dass die Staatsfinanzen wieder beginnen annährend ins Lot zu kommen", betonte der Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), Mag. Christoph Neumayer, heute, Donnerstag, anlässlich der veröffentlichten vorläufigen Zahlen zum Budgetdefizit 2011. "Je erfolgreicher unsere Unternehmen agieren, desto mehr Staatseinnahmen werden lukriert. Alleine im Bereich der Körperschaftssteuer haben Unternehmen zu einer Einnahmensteigerung um mehr als zwölf Prozent beigetragen und um 1,2 Mrd. Euro mehr an Steuern bezahlt als ursprünglich budgetiert", so Neumayer. Wenig verständlich seien angesichts dieser Daten pessimistische Wachstumsprognosen: "Wir haben praktisch Vollbeschäftigung und erleben nach einer kurzen Wachstumspause nun eine Frühjahrsbelebung. Wir sollten daher realistischen Optimismus zeigen", betonte Neumayer.

Die von der Statistik Austria heute veröffentlichten Zahlen, wonach auf der Einnahmenseite im Vorjahr insgesamt 6,5 Mrd. Euro mehr eingenommen wurden als 2010, belegen "einmal mehr, dass wir in Österreich kein Einnahmen- sondern vielmehr ein Ausgabenproblem haben", unterstrich Neumayer: "Wir müssen daher die positiven Entwicklungen des geringeren Defizites nutzen, um das in der Schuldenbremse verankerte Ziel eines ausgeglichenen Haushaltes rasch und nachhaltig zu erreichen." Dafür seien weitere ernsthafte Anstrengungen bei langfristigen und nachhaltigen Strukturreformen -etwa in den zentralen Bereichen Pensionen und Verwaltung - notwendig, um Mittel für dringend benötigte Zukunftsinvestitionen in Bildung und Ausbildung, Forschung und Entwicklung sowie Infrastruktur freizumachen.

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: +43 (1) 711 35-2306
info@iv-newsroom.at
www.iv-net.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001