Gesundheitsdienst der Stadt Wien: FSME-Impfsaison beginnt!

MA 15-Gesundheitsdienst der Stadt Wien bietet Impfung gegen FSME auch auf der Senior Aktuell in der Wiener Stadthalle an

Wien (OTS) - Mit dem Beginn der warmen Jahreszeit wächst erneut
die Gefahr vor einem Zeckenbiss auf den Wiesen und Wäldern in der und um die Stadt. Auch wenn nicht alle Zecken das Virus übertragen, ist eine vorbeugende Impfung gegen FSME jedenfalls zu empfehlen. Die sogenannte Zeckenschutzimpfung ist in jedem Bezirksgesundheitsamt und in der Impfstelle der MA 15 (1030 Wien, Thomas-Klestil-Platz 8/2, TownTown) zum Preis von Euro 17,90 erhältlich.

Heute, Donnerstag, und morgen, Freitag, 30.März, haben Seniorinnen und Senioren auch bei der Senior Aktuell-Messe am Stand der MA 15 die Gelegenheit sich gegen FSME impfen zu lassen. Der Messestand befindet sich in Halle D/Stand 13 (15., Vogelweidplatz 14) und ist jeweils von 9h30 bis 18h besetzt. Der Eintritt zur Senior Aktuell ist frei, der Impfpass sollte mitgenommen werden. Das Angebot einer Impfberatung und reisemedizinischen Beratung ist kostenlos.

FSME-Impfung rechtzeitig vor Zeckensaison

"Der Impfschutz sollte unbedingt vor Beginn der Zeckensaison kontrolliert und nötigenfalls eine Auffrischung durchgeführt werden", empfiehlt Ursula Karnthaler, Leiterin der Infektionsvorsorge der MA 15-Gesundheitsdienst der Stadt Wien. "Mit dem Alter lässt die Immunreaktion nach, sodass für Personen über 60 Jahren eine Auffrischung alle drei Jahre empfohlen wird", erklärt Karnthaler und verweist auch auf die Impfempfehlungen des Obersten Sanitätsrates. Die Grundimmunisierung gegen FSME wird durch drei Teilimpfungen durchgeführt: Zwei Impfungen im Abstand von vier Wochen bis drei Monaten und eine 3. Teilimpfung nach fünf bis zwölf Monaten. Nach der 3. Teilimpfung (Grundimmunisierung) soll die erste Auffrischung nach drei Jahren, die weiteren Auffrischungen nach fünf Jahren bzw. alle drei Jahre für über 60-Jährige durchgeführt werden. Informationen zu Adressen und Öffnungszeiten der Bezirksgesundheitsämter und der Impfstelle der MA 15 sowie zur Frühjahrsseniorenmesse erhält man auf der Website der MA 15 Gesundheitsdienst unter www.gesundheitsdienst.wien.at oder unter der Info-Nummer 01/4000-8015.
Über Impfaktionen im niedergelassenen Bereich sind Informationen auf der Homepage der Ärzte- und Apothekerkammer erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Christine Willerstorfer
Magistratsabteilung 15 - Gesundheitsdienst der Stadt Wien
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 4000-87265
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@ma15.wien.gv.at
www.gesundheitsdienst.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011