Spatenstich für ein innovatives Wohn- und Pflegeheim Konzept

Wien (OTS) - Gemeindeverband entscheidet sich für den Neubau des Wohn- und Pflegeheimes Pitztal mit einem innovativen und nachhaltigen Umsetzungskonzept, gemeinsam mit der Raiffeisen-Leasing als Generalunternehmer.

Nach intensiven Verhandlungen konnte der Gemeindeverband Wohn- und Pflegeheim Pitztal Ende Dezember 2011 den Bestbieter aus dem Vergabeverfahren ermitteln. Maßgebliche Faktoren der Ausschreibung waren die Finanzierung, so wie die energieeffiziente Umsetzung des Neubaus und die Energieverbrauchsgarantie inklusive Energiecontrolling. Das Konzept der Raiffeisen-Leasing als Generalunternehmer mit ihrem technischen Partner und Subunternehmer WRS energie- und unternehmenslösungen gmbh, gemeinsam mit der örtlichen Raiffeisenbank Arzl im Pitztal als Kreditgeber, überzeugte die verantwortlichen Personen im Gemeindeverband.

Grundlage für die Entscheidung war das angebotene Gesamtkonzept mit dem Produkt "Energieeffizientes Bauen und Sanieren", das einen pauschalierten Fixpreis, eine Energieverbrauchsgarantie, die Projektfinanzierung sowie eine optimierte Projektumsetzung beinhaltet. Ein zentrales Anliegen aller Projektbeteiligten bei der Umsetzung wird ein größtmöglicher Beitrag zur regionalen Wertschöpfung sein. So ist es das erklärte Ziel von Raiffeisen-Leasing und dem technischen Partner WRS, möglichst örtliche und regionale Firmen mit den Arbeiten zu beauftragen und somit auch für die Zukunft eine optimale Betreuung des Gebäudes zu ermöglichen.

Der Baubeginn für das von den Architekten sitka.kaserer.architekten geplante Wohn- und Pflegeheim, mit garantierten Herstellungskosten von 8,98 Millionen Euro, ist im März erfolgt, die Fertigstellung und Übergabe an den Gemeindeverband wird nach 20 Monaten Bauzeit voraussichtlich Ende Oktober 2013 stattfinden.

In Arzl im Pitztal entsteht nun ein modernes und hochwertiges Gebäude, das über 50 pflegebedürftigen Pitztalern/innen einen optimalen Lebensraum bietet. In modern und wohnlich gestalteten Zimmern finden die Bewohner ausreichend Wohnraum. Großzügige Allgemeinflächen bieten eine angenehme Atmosphäre für gemeinsame Aktivitäten und ein familiäres Zusammenleben. Bewegungsräume, Arzt-und Behandlungszimmer sowie Multifunktionsräume runden das umfassende Raumangebot ab. Kulinarisch verwöhnt werden die Bewohner durch die eigene Großküche, über die auch der Sozialsprengel und der örtliche Kindergarten versorgt werden.

Das Produkt "Energieeffizienten Bauen und Sanieren" bietet dem Gemeindeverband viele entscheidende Vorteile - vor allem die Optimierung der Lebenszykluskosten (Investitionskosten und laufende Energiekosten) mit einer bedarfsgerechten Finanzierung und einem garantierten Energiebedarf. Durch das energieeffiziente Bauen und Sanieren können die typischen Anforderungen wie Betriebskostenlimitierung, Baukostenfixierung sowie die bevorzugte Einbindung von regionalen Gewerbebetrieben und die optimale Projektfinanzierung gleichzeitig erzielt werden.

Der Raiffeisensektor kann aufgrund der langjährigen Tätigkeit und Partnerschaft mit Kommunen im In- und Ausland und der ständigen Weiterentwicklung der Produkte und Dienstleistungen die Bedürfnisse und Herausforderungen der Gemeinden mit ihrem maßgeschneiderten Produktspektrum abdecken.

Das Team der WRS energie- & unternehmenslösungen gmbh verfügt über langjähriges Know-how in den Bereichen Energietechnik sowie Bau- und Projektabwicklung und bürgt als Garant für verlässliche und termintreue Projektabwicklung, Einhaltung der Baukosten sowie garantierten Energieverbrauch im Betrieb öffentlicher Gebäude.

Die Raiffeisen-Leasing, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Raiffeisen-Bankengruppe, ist seit über 40 Jahren erfolgreich im In-und Ausland tätig. Das Angebot beinhaltet sämtliche Formen des Kfz-, Mobilien- und Immobilien-Leasing, umfassende Dienstleistungen wie Bau- und Fuhrparkmanagement sowie Bauträgergeschäfte, Betreibermodelle und Contracting. Zusätzlich zu den klassischen Leasingfinanzierungen hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren verstärkt dem Thema der erneuerbaren Energien zugewandt und zählt in diesem Segment bereits zu den größten Investoren in Österreich. Die Palette reicht von Projekten im Bereich der Windkraft über Biotreibstoffe-, Biomasse- sowie Photovoltaikanlagen bis hin zur Wasserkraft. Darüber hinaus engagiert sich die Raiffeisen-Leasing für den Einsatz ökologischer Antriebe bei Fahrzeugen sowie die Forcierung von Elektromobilität.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.raiffeisen-leasing.at.

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Stögner
Leitung Marketing & PR
Raiffeisen-Leasing
Hollandstraße 11-13
1020 Wien
Tel: +43 1 716 01-8445
katharina.stoegner@rl.co.at
www.raiffeisen-leasing.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RAL0001