GLOBAL 2000 - Schmetterlingswiese: Die Falter fliegen wieder

Schmetterlingswiese am Mariahilfer Gürtel ein voller Erfolg

Wien (OTS) - Der Schmetterlingsbestand ist europaweit im Abnehmen begriffen - auch Österreich ist betroffen. Schmetterlinge sind gleich mehrfach bedroht. Einerseits macht ihnen der starke Pestizideinsatz in der Landwirtschaft zu schaffen, andererseits reagieren viele Schmetterlingsarten sehr sensibel auf klimatische Veränderungen.

Für eine Millionenstadt verfügt Wien mit über 100 Tagfalterarten und weit mehr Nachtfaltern jedoch immer noch über ein relativ großes Spektrum. Damit dies so bleibt, hatte GLOBAL 2000 gemeinsam mit der Mariahilfer Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann als Modellprojekt die Umgestaltung der Wiese am Mariahilfer Gürtel in eine schmetterlingsfreundliche Blumenwiese initiiert, die nun abgeschlossen ist: "Die ersten Falter fliegen schon", freut sich Sven Hergovich, Campaigner bei GLOBAL 2000: "Es ist schön, aber auch sehr wichtig, dass es mitten in der Stadt solche Oasen gibt. Es gibt immer weniger Wiesen, die den Schmetterlingen Lebensraum bieten."

Doch nicht nur die Stadt Wien, jede/r WienerIn kann etwas zum Schutz der Falter tun: "Je mehr biologische Lebensmittel verzehrt werden, und je kleiner der Markt für konventionell angebaute Produkte wird, desto geringer wird auch der Einsatz von den für Schmetterlinge so gefährlichen Spritzmitteln sein", erklärt Hergovich.

Rückfragen & Kontakt:

GLOBAL 2000
Lydia Matzka-Saboi/Nunu Kaller
Pressesprecherinnen
Tel.: +43 699 14 2000 26 / +43 699 14 2000 20
presse@global2000.at
www.global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001