Zum Inhalt springen

ICONVIENNA 2012: Innovationen für Wachstum in der Donauregion

Wien ist vom 25.-27. April Treffpunkt des internationalen Projektgeschäftes

Wien (OTS) - Die iconvienna 2012 - 8th European Business and Investment Forum ist ein exklusives Networking-Event, bei dem Regionsvertreter und Top-Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, internationalen Organisationen und den wichtigsten Medien zusammenkommen. Das Forum findet heuer bereits zum achten Mal unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Dr. Michael Häupl vom 25. bis 27. April in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer Österreich in Wien statt. Die diesjährige iconvienna widmet sich Innovationen für Wachstum in der Donau Region mit folgenden Themenschwerpunkten:
Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für zukunftsfähige Innovationsprojekte in der Donauregion, Innovationen für Wachstum in Europa: "smart buildings", Energieeffizienz, Mobilität und Infrastruktur, Nation-/Region-/City-Branding sowie die Rolle der Finanzmärkte für die Donauregion.

Detailsprogramm siehe:
http://www.icon-vienna.net/iconvienna-2012/program/.

"Trotz der vielerorts angespannten wirtschaftlichen Situation sind die Geschäftsmöglichkeiten in Zentral- und Osteuropa nach wie vor viel versprechend und gerade innovative Projekte im Energie- & Umwelttechnologiebereich bieten ein breites Spektrum an regionaler Zusammenarbeit", ist iconvienna Initiator Dr. Gerhard Hrebicek überzeugt und freut sich heuer zum 8. Mal hochkarätige Gäste aus dem Donauraum unter dem Motto "Make contacts to contracts" in Wien begrüßen zu können. "Wir sehen in unseren Aktivitäten einen Beitrag zur Stärkung Wiens als Dialogdrehscheibe für Ost-West Kooperationen, denn nur ein gemeinsames Zusammenwirken, vor allem auch auf regionaler Ebene kann die Zukunft Europas nachhaltig absichern", so Hrebicek weiter.

Internationale Top-Referenten, wie Mag. Wilhelm Molterer, Vizepräsident der Europäischen Investment Bank, U.S. Botschafter H.E. William C. Eacho, Liliyana Pavlova, Ministerin für Regionalentwicklung und Public Works, Bulgarien, Andrei Popa, Geschäftsführer Hafen Constanta, Rumänien, Serbien und Großbritannien, sowie heimische Wirtschaftskapitäne wie u.a. Mag. Anna Maria Hochhauser, Generalsekretärin WKO, Mag. Alois Steinbichler, CEO Kommunalkredit, Andreas Matthä, Vorstandssprecher ÖBB Infrastruktur, Dr. Klaus Pseiner, CEO FFG, Ing. Rudolf Mutz, Geschäftsführer Hafen Wien, Mag. Alfred Gabler, Finanzchef PORR Group, Dr. Aleksandar Peric und Danica Micanovic von der Wirtschaftskammer Serbien, u.v.m. haben ihre Teilnahme bereits bestätigt.

Nach dem Motto "Make Contacts to Contracts" stellt die iconvienna die beste Plattform zum Netzwerken auf "Top Executive Level" dar und bietet einzigartige Möglichkeiten zum Know-How Transfer sowie zur Kontaktaufnahme mit neuen Geschäftspartnern.

Zum Auftakt lädt Bürgermeister Dr. Michael Häupl am Mittwochabend, 25.4. zu einer Cocktail Reception ins Wiener Rathaus und bittet zum exklusiven Networking zwischen internationalen Wirtschaftsdelegationen und der heimischen Wirtschaft. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung präsentiert das European Brand Institute heuer erstmals das eurobrand City Brand Ranking, ein Ranking der wertvollsten und "best branded" Städte in Europa.

Am 27. April 2012 steht eine Exkursion zum Hafen Wien mit einer Podiumsdiskussion zum Thema "Danube-Strategy & Projects" inklusive anschließender Schiffsfahrt mit der MS Eisvogel auf dem Programm.

Die Kongressteilnahme ist in unterschiedlichen Kategorien möglich, nähere Informationen zum Programm sowie die online Anmeldung finden Sie unter: www.icon-vienna.net.

Partner der iconvienna 2012 sind u.a.: Stadt Wien, Wirtschaftskammer Wien, Wirtschaftskammer Österreich/AWO, go international, Lebensministerium, AWS, Novomatic, PORR, Warimpex, European Brand Institute, Kommunalkredit, ÖBB, HBM, Die Presse, medianet, Fokus, Hafen Wien, Schlumberger, UBIT Wien, ÖVFA, uvm.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Renate Altenhofer
maX iconvienna GmbH
office@icon-vienna.net
T: 01 532 1000 14

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAM0001