Interreligiöse Band gibt Debut-Konzert im Stift Altenburg

Abtprimas Wolf, evangelischer Bischof Bünker und Oberrabbiner Eisenberg laden am 21. Mai zum musikalischen Freundschaftstreffen

Wien-St.Pölten, 27.03.12 (KAP) Ein interreligiöses musikalisches Freundschaftstreffen der besonderen Art findet am 21. Mai im Waldviertler Benediktinerstift Altenburg statt:
Benediktiner-Abtprimas Notker Wolf, der lutherische Bischof Michael Bünker und Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg werden gemeinsam als Band auftreten. Auf dem Programm steht eine bunte Mischung aus Pop, Spirituals und jüdischen und Wiener Traditionen. Musikalisch unterstützt werden die religiösen Rocker von Gerhard Steger, Sektionschef im Finanzministerium.

Das Konzert um 19 Uhr in der Bibliothek des Benediktinerstifts steht unter dem Motto "Shalom - Music Between Friends" und wird gemeinsam vom Stift Altenburg und dem Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit vorbereitet. Mit dem Erlös solle ein Beitrag zur Pflege des jüdischen Friedhofs in Horn geleistet werden, so Abt Christian Haidinger.

Abtprimas Wolf, bekannt für seine Liebe zum Hardrock und zur E-Gitarre, wird diesmal auch zur Querflöte greifen, Bischof Bünker wird als bewährter Schlagzeuger der Rockband "Kreuzweh" bei seiner Profession bleiben, Sektionschef Steger spielt die E-Gitarre und Saxophon, Oberrabbiner Eisenberg singt. Die musikalische Leitung des Projekts hat der Altenburger Stiftsmusikus Markus Pfandler übernommen, am Bass wurde Marc Bruckner angeheuert. Zudem werden die religiösen Rocker von den Altenburger Sängerknaben unterstützt.

Derzeit wird noch eifrig für das Konzert geprobt. Das Programm umfasst nicht nur Songs mit religiösen Bezügen, wie etwa Leonard Cohens "Hallelujah" oder "By The Rivers Of Babylon", sondern ebenso Songs der Beatles.

O-Töne von den Proben sind in Kürze unter www.kathpress.at/audio abrufbar.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) gpu/jop/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0001