JUGENDVERTRETUNG: Jetzt als UNO-Jugenddelegierte für die Generalversammlung in NY bewerben!

Die BJV ermöglicht Jugendlichen, an der UNO-Generalversammlung im Herbst 2012 teilzunehmen. Bewerbungsfrist: 9.4.2012

Wien (OTS) - Bereits seit mehreren Jahren entsendet die Bundesjugendvertretung (BJV) Jugenddelegierte zur UNO-Generalversammlung und setzt sich dadurch im höchstmöglichen politischen Gremium für Jugendpartizipation ein. Derzeit läuft das Bewerbungsverfahren für die Vollversammlung im Herbst 2012.

Die Jugenddelegierten erwarten vielfältige und interessante Aufgaben:
Sie beraten sowohl die Ständige Vertretung Österreichs als auch die nationale Delegation in Jugendangelegenheiten und nehmen an den Sitzungen des 3. Komitees der UNO-Generalversammlung und anderen Meetings teil. Das heißt, sie verbringen insgesamt etwa drei Wochen direkt bei der Generalversammlung in New York!
Vor Ort vernetzen sich die TeilnehmerInnen mit anderen Jugenddelegierten aus unterschiedlichen Ländern, um sich gemeinsam für Jugendanliegen einzusetzen. Einer der Höhepunkte des Aufenthaltes ist für die Jugenddelegierten, eine eigene Rede über Anliegen junger Menschen vor der Generalversammlung zu halten.

BJV-Vorsitzende Rodaina El Batnigi hat selbst schon als Jugenddelegierte in New York Erfahrung gesammelt: "Die Teilnahme als Jugenddelegierte an der Generalversammlung war eine einmalige Erfahrung für mich. Besonders beeindruckt hat mich die Vernetzung und der Austausch mit anderen Jugenddelegierten und zu sehen, wie andere Länder an jugendrelevante Herausforderungen herangehen." Ein Austausch, von dem die Jugenddelegierte viel Motivation und Inspiration für ihre jugendpolitische Arbeit in Österreich mitgenommen hat.
Auch das Treffen mit UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon und ihre Rede vor der UNO-Generalversammlung waren für sie sehr beeindruckend:
"Insgesamt waren es spannende und intensive Wochen in New York. Jugendliche sollten unbedingt diese Chance nutzen, bei der UNO-Generalversammlung dabei zu sein und die Anliegen junger Menschen dort einzubringen", so der Aufruf von Rodaina El Batnigi.

Bewerbungsfrist läuft noch bis 9. April 2012! Jetzt mitmachen!

Voraussetzungen für eine Bewerbung als JugenddelegierteR sind:
- Alter: 18-24 Jahre
- österreichische Staatsbürgerschaft
- hervorragende Sprachkompetenz in Englisch
- Interesse an (internationaler) Jugendpolitik, Jugendarbeit bzw. jugendrelevanten Themen
- Engagement im Bereich Jugendpolitik/-arbeit
- zeitliche Ressourcen für Vernetzungs- und Vorbereitungstreffen im Vorfeld und für die Teilnahme an der Vollversammlung
- vollständige Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsbogen, Motivationsschreiben, Essay)
- Bewerbung bis 9. April 2012

Aufenthalt und Kosten Der Aufenthalt in New York findet von Ende September bis Mitte Oktober 2012 statt. Flug, Unterbringung und Verpflegung werden vollständig für den/die Jugenddelegierte/n übernommen.

Weitere Informationen zum UNO-Jugenddelegierten-Programm, Bildmaterial und Bewerbungsunterlagen sind auf der Website der Bundesjugendvertretung unter www.jugendvertretung.at zu finden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesjugendvertretung
Mag.a Nicole Pesendorfer
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/2144499-15
Mobil: 0676/ 880 111 048
mailto: nicole.pesendorfer@jugendvertretung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BJV0001