Wiener Charta - Wir machen mit - Begegnung im MQ bei der Yellow Box

Samstagnachmittag - Zeit für Gespräche über die Zukunft der Stadt

Wien (OTS) - Die Yellow Box von Raiffeisen in Wien im MQ wird
am kommenden Samstag, 24.3.2012, von 14 bis 18 Uhr zum Begegnungsort für Bürgerinnen und Bürger von Wien die sich an der Wiener Charta beteiligen. Prominente aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport werden erwartet.

"Machen wir sichtbar, dass Menschen in dieser Stadt über die Zukunft des Zusammenlebens in Wien miteinander ins Gespräch kommen wollen", freut sich GD Stv. Georg Kraft-Kinz von Raiffeisen in Wien mit Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger, die ebenfalls mit dabei sein wird, auf Gespräche und Begegnungen

Raiffeisen in Wien weckt für diesen ersten Samstagnachmittag im Frühling die "Yellow Box im MQ" vorzeitig aus dem Winterschlaf. "Wir wollen aufbrechen in einen spannenden Dialogprozess", so die Erwartung von Kraft-Kinz an die Wiener Charta.

Auch als Obmann des Vereins "Wirtschaft für Integration" setzt er, gemeinsam mit seinem Stellvertreter Ali Rahimi, auf den Dialog. "Als Verein 'Wirtschaft für Integration' werden wir selbstverständlich auch mit Gesprächsgruppen am Chartaprozess teilnehmen," so Rahimi und Kraft-Kinz.

Charta Gespräche bei Raiffeisen

Raiffeisen in Wien unterstützt als Partnerunternehmen die "Wiener Charta". Geplant sind Chartagruppen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch Kunden sollen in mehreren Filialen zu Gesprächsgruppen eingeladen werden.

Themen benennen Online - und bei der Yellow Box

Seit vergangenem Montag haben die BürgerInnen von Wien die Möglichkeit ihre Themen und Anliegen Online einzutragen.
Bei der Yellow Box bieten am kommenden Samstag MitarbeiterInnen der Stadt Wien bei mobilen Internetstationen die Möglichkeit Themen direkt einzumelden.

Wien hat international einzigartigen Prozess zur BürgerInnenbeteiligung gestartet

Die Wiener Charta ist ein mehrmonatiger Dialogprozess über die Themen die die Menschen in Wien bewegen. Am Ende sollen ausgelöst durch tausende Gespräche nicht nur viele Problemzonen benannt und geklärt sein, mit der Wiener Charta sollen auch die wesentlichen Eckpunkte für das Zusammenleben in Wien schriftlich fixiert sein. Es geht darum, Grundsätze und Spielregeln für gutes Zusammenleben zu erarbeiten. Das Besondere an diesem Projekt ist, dass die Wienerinnen und Wiener die Themen selbst bestimmen und die Charta in Diskussionen aktiv mitgestalten.

Es wird nichts verordnet. Bis 1. April läuft nun die Phase der Themenfindung. Von 13. April bis 14. Oktober werden diese Themen in den Chartagesprächen in der ganzen Stadt diskutiert. www.charta.wien.at

Ein Dank für die kulinarische Unterstützung der spontan entstandenen Aktion bei der Yellow Box an Ottakringer, Cafe&Co und DER MANN.

Hinweis für die Redaktionen: Als Kernzeit für die Medien empfiehlt sich die Zeit zwischen 15 und 16 Uhr.

wwww.raiffeisenbank.at
www.vwfi.at

Wiener Charta - Wir machen mit

Die Yellow Box von Raiffeisen in Wien im MQ wird am kommenden
Samstag, 24.3.2012, von 14 bis 18 Uhr zum Begegnungsort für
Bürgerinnen und Bürger von Wien die sich an der Wiener Charta
beteiligen. Prominente aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport
werden erwartet.

Datum: 24.3.2012, um 14:00 Uhr

Ort:
MQ - Großer Hof bei der Yellow Box
Museumsplatz 1, 1070 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Peter Wesely, 051700/93004
peter.wesely@raiffeisenbank.at

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RWN0001