EANS-News: Data Modul AG auf Erfolgskurs - Dividende plus 50 % auf o,60 EUR

München (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

  • EBIT + 53,0 % auf 10,1 Mio. EUR
  • Umsatz + 18,3 % auf 140,9 Mio. EUR

Die Data Modul AG in München, der europäische Marktführer im Bereich der Displaytechnik,hat 2011 das bereits hervorragende Geschäftsjahr 2010 nochmals übertroffen. Dazu hat auch die konsequente Umsetzung der Innovations- und Internationalisierungsstrategie, mit dem verstärkten Fokus auf Display-Lösungen und Embedded Computer beigetragen.

Der Umsatz stieg in 2011 um 18,3 % auf 140,9 Mio. EUR (i.Vj. 119,1 Mio. EUR). Der deutliche Anstieg erfolgte dabei in beiden Geschäftsbereichen. Die Exportquote belief sich im Berichtsjahr auf 36,0 % (i.Vj. 33,8 %). Das EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) erhöhte sich um 53,0 % auf 10,1 Mio. EUR. Der Jahresüberschuss verdoppelte sich auf 7,6 Mio. EUR. Daraus ergibt sich ein Ergebnis je Aktie von 2,16 EUR in 2011 (i.Vj. 1,11 EUR). Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung am 09.05.2012 vorschlagen, eine Bardividende in Höhe von 0,60 EUR je Aktie auszuschütten.

Konzernkennzahlen der Data Modul AG gemäß IFRS

|Jan. - Dez. (jeweils zum |2011 |2010 |Veränderung | |31.12.) | | |in % | |Umsatz (Mio. EUR) |140,9 |119,1 |+ 18,3 | | - Displays (Mio. EUR) |85,2 |73,6 |+ 15,8 | | - Systeme (Mio. EUR) |55,7 |45,5 |+ 22,4 | |EBIT (Mio. EUR) |10,1 |6,6 |+ 53,0 | |Auftragseingang (Mio. EUR) |139,1 |127,6 |+ 9,0 | |Auftragsbestand (Mio. EUR) |68,4 |69,8 |- 2,0 | |Eigenkapitalquote in % |55,6 |50,7 |+ 9,7 | |Mitarbeiter |296 |276 |+ 7,2 | |(Jahresdurchschnitt) | | | | |Jahresüberschuss (Mio. EUR) |7,6 |3,8 |+ 100,0 | |Ergebnis je Aktie (EUR) |2,16 |1,11 |+ 94,6 | |Dividende (EUR) |0,60* |0,40 |+ 50,0 |

*Vorschlag an die Hauptversammlung am 9.5.2012

Wir sind überzeugt, dass die weitere Geschäftsentwicklung nachhaltig positiv sein wird. Um den Anforderungen unserer Kunden nach kundenspezifischen System-Lösungen und Value added zu entsprechen, haben wir unsere Investitionen in Forschung und Entwicklung gegenüber dem Vorjahr um 25 % erhöht. Die Hauptzielrichtung der Aktivitäten ist die weitere Fokussierung auf das Display-und Systemgeschäft.

Für das laufende Jahr haben wir aufgrund des aktuell schwächeren Marktumfelds eine konservative Planung angesetzt und gehen daher nur von einem leichten Umsatzwachstum aus.

Der Vorstand
München, den 22. März 2012
-----------------------

Presseinformation

Data Modul AG

Landsberger Str. 322

Telefon 089 56017-105

Telefax 089 56017-102

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Data Modul AG Landsberger Str. 322 D-80687 München Telefon: +49(0)89-56017-0 FAX: +49 (0)89 56017-102 Email: info@data-modul.com WWW: http://www.data-modul.com Branche: Technologie ISIN: DE0005498901 Indizes: CDAX, Prime All Share Börsen: Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt: München, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Lederer
Tel.: +49 (0)89 56017-105
E-Mail: barbara.lederer@data-modul.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0002