FP-Schock/Mahdalik: U 1 nach Oberlaa seit 2007 FPÖ-Forderung

SPÖ hat schließlich nachgegeben

Wien (OTS) - Die absolut regierende SPÖ hat im Jahr 2007 den FPÖ-Antrag für die Verlängerung der U 1 in einem ersten Schritt nach Oberlaa leider noch abgelehnt, erinnert FPÖ-Verkehrssprecher LAbg. Toni Mahdalik. Fünf Jahre zu spät wird nun die vor allem für den 10. Bezirk so wichtige FPÖ-Forderung endlich von der SPÖ übernommen und umgesetzt, freut sich der Favoritner FPÖ-Obmann Stadtrat DDr. Eduard Schock und fordert zügige Planung und Realisierung. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001