"bergauf" - Wanderausstellung des Alpenvereins geht auf Reisen

Faszinierende Einblicke in den Bergsport und die Vereinsgeschichte von 1862 bis 2012

Innsbruck (TP/OTS) - Pünktlich zu seinem 150-Jahr-Jubiläum präsentiert der Alpenverein seine spannende und bewegte Geschichte in einer Ausstellung. Um der Öffentlichkeit einen Einblick in die Gründung und Entwicklung des Alpenvereins, seine Etablierung als Naturschutzorganisation, in die Vielfalt des Bergsports, aber auch die dunkle Vergangenheit im Nationalsozialismus zu bieten, schickt der größte alpine Verein seine Wanderausstellung quer durch Österreich. Nicht nur im Alpenverein-Museum in Innsbruck, sondern auch auf der Franz-Josefs-Höhe und in der Riegersburg gastieren die Tafeln zum Zeitraum 1862-2012.

In ganz Österreich wird im Jubiläumsjahr auf die Geschichte des Alpenvereins Bezug genommen. Infotafeln zum Zeitraum 1862-2012 werden auf Reisen geschickt und machen Station in den Bundesländern. Die Wanderausstellung des Alpenvereins beleuchtet die 150 Jahre seines Bestehens, seine vielseitigen Strömungen, politische Turbulenzen und die aktuellen und künftigen Aufgaben. Thematisiert werden neben der Entstehungsgeschichte des Alpenvereins auch der Werdegang des Bergsports selbst, die Erschließung der Alpen, die belastende Zeit des Nationalsozialismus sowie der Neubeginn danach.

Blick zurück auf 150 Jahre Alpenverein

"Der Alpenverein hat die Gesellschaft im Laufe seiner 150-jährigen Geschichte stark geprägt - und hat bis heute nicht an Bedeutung verloren. Im Gegenteil, die stetig wachsende Begeisterung für den Verein ist ein Vertrauensbeweis und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind", betont Alpenvereinspräsident Dr. Christian Wadsack.

Stationen der Wanderausstellung mit regionalem Bezug

Der Auftakt der Wanderausstellung findet am 26. März im Landesdienstleistungszentrum in Linz statt, wo die Info-Tafeln bis 13. April zu sehen sein werden. Im Anschluss reist die Ausstellung an Standorte der Sektionen in ganz Österreich - die auch ihre eigene Geschichte dokumentieren und die Tafeln um regionale Besonderheiten ergänzen werden.

Folgende Termine sind bereits fixiert:

26.3. - 13.4.2012 Alpenverein Linz
Landesdienstleistungszentrum, Bahnhofplatz 1, 4020 Linz
Mo-Do 08:00-18:00 Uhr, Fr 08:00-15:00 Uhr
Eröffnung: 26.3.2012, 16:00 Uhr

1.4. - 1.5.2012 Alpenverein-Museum, Innsbruck
Hofburg, Rennweg 1, 6020 Innsbruck
Täglich 09:00-17:00 Uhr, Mi bis 19:00 Uhr
Gleichzeitig zu sehen: Ausstellung "Berge, eine unverständliche Leidenschaft" http://www.alpenverein.at/leidenschaft/index.php

16.4. - 30.4.2012 Sektion Kirchdorf an der Krems
Kulturzentrum Schloss Neupernstein, Pernsteiner Straße 40, 4560 Kirchdorf
Mo-Fr 08:00-20:00 Uhr
Festabend: 20.4.2012, 19:00 Uhr

4.5. - 16.5.2012 Sektion Landeck
Volksbank Landeck, Malser Straße 29, 6500 Landeck
Mo-Fr 08:30-12:00 und 14:00-16:30 Uhr
Eröffnung: 4.5.2012, 19:00 Uhr

12. 5. - 8. 7. 2012 Riegersburg

Riegersburg, Annentor, 8333 Riegersburg Gemeinsame Veranstaltung der Sektionen Anger, Feldbach, Fürstenfeld, Gleisdorf, Hartberg, Kirchbach, Sankt Margarethen und Weiz Mo-So 9-17 Uhr Eröffnung und Erlebnistag: 12.5.2012

17. 5. - 19. 5. 2012 Alpenverein Innsbruck
Boulder-Weltcup, Marktplatz, Innsbruck
zugänglich während der Veranstaltungen

Weitere Stationen:

  • Franz-Josefs-Höhe
  • Freistadt
  • Braunau
  • Radenthein
  • Gmünd
  • Malta
  • Wilhelmsburg
  • Grieskirchen
  • Mödling
  • Wien, Österreichischer Gebirgsverein
  • Salzburg Museum

Aktuelle Details zu den Stationen der Wanderausstellung unter:
http://www.alpenverein.at/150Jahre-Alpenverein/Termine/index.php

Facts

Der Alpenverein ist mit 415.000 Mitgliedern der größte Bergsportverein Österreichs und hinter dem Deutschen Alpenverein der zweitgrößte Alpinverband weltweit.

  • Größter alpiner Verein und größte Jugendorganisation Österreichs
  • 415.000 Mitglieder
  • 195 Sektionen
  • 22.000 Mitarbeiter/innen und Funktionär/innen
  • Anwalt der Alpen und gesetzlich anerkannte Umwelt-Organisation
  • Größter Beherbergungsbetrieb Österreichs
  • 238 Schutzhütten und 13.000 Schlafplätze
  • Betreuung von 40.000 km Wanderwegen
  • Mehr als 200 Kletteranlagen

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichischer Alpenverein
Martin Achrainer
Olympiastraße 37
A-6020 Innsbruck
Tel.: +43 (0)512 59547-76
martin.achrainer@alpenverein.at
http://www.alpenverein.at
http://www.150jahre-alpenverein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0009