Landstraßer Gürtel: Bauarbeiten gehen nach Winterpause wieder weiter

Wien (OTS) - Nach der Winterpause nimmt ab Dienstag, den 20. März 2012, die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau die Arbeiten im Bereich A 23-Anschlussstelle Landstraßer Gürtel im 3. Bezirk wieder auf. Zur Erinnerung: Seit August 2010 wird die Autobahn-Anschlussstelle gemeinsam von ASFiNAG und Stadt Wien umgebaut - damit künftig der Verkehr besser fließen kann und weniger Stau produziert wird.

Auf die VerkehrsteilnehmerInnen haben die Arbeiten dieser Bauphase keine Auswirkungen; es werden die vorhandenen Fahrspuren aufrecht erhalten. Lediglich in der Ghegastraße im Abschnitt von Landstraßer Gürtel bis Kelsenstraße wird der Gehsteig wechselweise gesperrt, die FußgängerInnen werden dementsprechend umgeleitet.

Örtlichkeit der Baustelle: 3., A 23-Anschlussstelle Landstraßer Gürtel

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at, www.baustellen.wien.at und www.asfinag.at oder auch unter 01/955 59 -Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

Alexandra Vucsina-Valla
ASFINAG Pressesprecherin für Wien, NÖ, Bgld.
Telefon: 01 50108-17825
Mobil: 0664 60108 17825
alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008