BZÖ-Haubner: Faires Lehrer-Dienstrecht ist Gebot der Stunde

Schmied soll sich gegen die Bremser in ÖVP und Lehrergewerkschaft durchsetzen

Wien (OTS) - "Österreich braucht eine einheitliche Lehrerausbildung, ein einheitliches Lohn- und Besoldungsrecht aller Lehrer und eine echte Schulverwaltungsreform. Denn ein faires Lehrer-Dienstrecht ist ein Gebot der Stunde", erklärte BZÖ-Bildungssprecherin Abg. Ursula Haubner. Es sei höchst an der Zeit, "dass sich Ministerin Schmied gegen die Bremser in ÖVP und Lehrergewerkschaft durchsetzt, die jede Veränderung beim Lehrerdienstrecht blockieren!"

"Eine Erneuerung des Lehrerdienstrechts wird dazu führen, dass es endlich faire Einstiegsgehälter und ausreichend Arbeitsplätze für Lehrer an den Schulen gibt", so Haubner. Dazu müsse aber auch der Ausbau von geeigneten Arbeitsplätzen in Angriff genommen werden. Dann sei es selbstverständlich und vertretbar, dass die Lehrkräfte ihre gesamte Arbeitszeit in der Schule verbringen - "Zur Arbeit als Lehrer zählt schließlich nicht nur der Unterricht, sondern auch Korrigieren, Elternsprechtage, etc", erinnerte Haubner.

Dringend nötig ist für die BZÖ-Bildungssprecherin auch die Trennung von Unterricht und Verwaltung wie etwa in Finnland. "Die Lehrer müssen von ihren Verwaltungsaufgaben befreit werden, damit sie sich voll auf den Unterricht konzentrieren können", so Haubner. Die Organisation von Schulveranstaltungen in jenen Bereichen, die sich nicht auf fachlich-didaktisch relevante Aufgabenstellungen beziehen, könnte von reinem Verwaltungspersonal übernommen werden.

Von Schmied erwartet sich Haubner, "dass sie endlich Durchsetzungskraft und den nötigen Willen zeigt, um für moderne und zukunftsweisende Veränderungen zu kämpfen. "Ein neues Dienst- und Besoldungsrecht muss den modernen Gegebenheiten angepasst werden und nicht zum Wohlfühlprogramm für Gewerkschaften werden", mahnte Haubner.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0004