"profil"-Umfrage: ÖVP die durch Korruption am meisten belastete Partei

FPÖ, SPÖ und BZÖ kommen relativ unbeschadet davon

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, hat das Image der ÖVP durch die jüngsten Korruptionsskandale von allen Parteien am meisten gelitten. Laut der im Auftrag von "profil" vom Meinungsforschungsinstitut Karmasin Motivforschung durchgeführten Umfrage findet jeder Zweite (51%), die ÖVP sei durch die Korruptionsfälle der jüngsten Zeit am stärksten belastet. Erstaunlicherweise kommen die anderen Parteien relativ unbeschadet davon: Der FPÖ bescheinigen nur 14%, belastet zu sein, die SPÖ kommt trotz Inseratenaffäre mit nur 9% davon. Auch das BZÖ kommt auf lediglich 6%.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002