Grüne Wien/Chorherr/Wurzer: Rot-Grüne Stadtregierung stellt Infrastruktur trotz angespannter Budgetsituation sicher

18 neue Schulprojekte sowie 11 Kindergärten werden "Gesicht der Stadt prägen"

Wien (OTS) - "Es ist eine besondere Herausforderung der
rot-grünen Stadtregierung, trotz angespannter Budgetsituation für eine wachsende Stadt die notwendige Infrastruktur, vor allem Schulen und Kindergärten sicherzustellen", betonen der Planungssprecher der Grünen Wien, Christoph Chorherr und die Bildungssprecherin der Grünen Wien, Martina Wurzer unisono.

Mit Campus-Modellen fördere die Stadt eine Schularchitektur die Lernprozesse eröffnet, statt zu begrenzen und Barrieren und Übertrittsschwellen abbaut, so Wurzer. "Die ideale Lernumgebung ist flexibel, anregend, unterstützend und gestaltbar - flexibel in der Raumnutzung, anregend in der Gestaltung, unterstützend für die Lernbereitschaft und offen für die aktive Mitgestaltung durch SchülerInnen und LehrerInnen."

Das heute von Stadtrat Oxonitsch vorgestellte Vorhaben, in den nächsten Jahren 18 neue Schulprojekte sowie 11 Kindergärten zu realisieren, ist ein Meilenstein für die weitere Entwicklung der Stadt Wien. "Diese Schul- und Kindergartenneubauten werden das Gesicht der Stadt prägen", so Chorherr.

"Schulen sind keine Aufbewahrungsanstalten. Sie sind Lernlandschaften und Bildungsräume, in denen sich SchülerInnen und LehrerInnen wohlfühlen und mit Freude lernen und arbeiten. Kinder können nicht nur `aufbewahrt` werden", so Wurzer.

Besonderes Augenmerk wird auf die bauliche Qualität dieser Schulen zu richten sein. "Schulen sind ein augenfälliges Merkmal, welchen Stellenwert Bildung und Bauqualität in einer Gesellschaft haben", hebt Chorherr hervor. Deswegen werden diese Bauvorhaben in enger Kooperation zwischen Bildungs- und Planungsressort sorgfältige qualitätssichernde Wettbewerbsverfahren vorgeschaltet.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Tel.: Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001