"Land und Leute" am Samstag, 24. März in ORF 2

Die Themen des TV-Landwirtschaftsmagazins im Überblick

St. Pölten (OTS) - Das sind die Themen der "Land und
Leute"-Ausgabe vom 24. März 2012 um 15.40 Uhr in ORF 2:

*Vielseitiger Star: Topfen.
Topfen ist äußerst vielseitig verwendbar und leistet einen wichtigen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung. Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Methoden der Herstellung. Außerdem haben wir eine Bäuerin in St. Pölten besucht, deren Topfenkreationen bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Sie verrät einige Tipps und hat Vorschläge für pikante und süße Köstlichkeiten.

*Optimierte Nitratdüngung
In Niederösterreich haben Landwirte die Möglichkeit, mittels Bodenproben aktuelle Nitratwerte zu erhalten und somit die Düngung ihrer Kulturen zu optimieren. Zur Festlegung der jeweiligen Düngeempfehlungen werden auf repräsentativen Ackerflächen Stickstoffmessungen durchgeführt. Damit wird ein Strickstoffüberschuss im Boden vermieden und das darunter liegende Grundwasser wird geschont. Wir haben ein Landwirt im Tullnerfeld besucht - ein Lokalaugenschein aus NÖ.

*10 Jahre Forum Land Literaturwettbewerb
Bereits zum zehnten Mal wird heuer der Forum Land Literaturwettbewerb ausgeschrieben. Tausende Manuskripte wurden bisher eingeschickt und auch im Vorjahr waren wieder spannende Geschichten und Gedichte zum Thema "Berührungen" dabei. Wir haben die aktuelle Gewinnerin der Kategorie Junge Autoren getroffen und 10 Jahre Literaturwettbewerb Revue passieren lassen.

*Gastwirtin und Kaninchenzüchterin
Seit 5 Jahren führt die rührige Bregenzerin Alexandra Mauerer den Gasthof Adler in der Bergparzelle Fluh. Dabei will sie etwas Besonderes bieten: Kaninchengerichte in allen Facetten. Dafür hat sie eine Kaninchenzucht mit einer Fleischrasse aus dem Piemont aufgebaut, mit Biozertifikat, versteht sich. Am Vormittag ist Alexandra Maurer im Stallgewand anzutreffen, den Rest des Tages bekocht sie ihre Gäste mit feinen Kaninchengerichten - eine Reportage aus Vorarlberg.

*Die edelsten Brände
Topinambur, Meisterwurz oder eine Apfel-Himbeer-Bergheu-Mischung. Die besten Edelbrenner aus 10 Nationen haben sich mit ihren kreativen Produkten auch dieses Jahr bei der Destillata im Salzlager Hall in Tirol gemessen. Noch nie haben sich so viele Teilnehmer der verdeckten Verkostung gestellt. Mehr als 1.600 Spirituosen hat die Destillata-Fachjury bei dieser hochkarätigen Veranstaltung bewertet, um die "Edelbrenner des Jahres 2012" zu küren.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Tel.: 02742/2210 - 0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001