Einladung zum Pressefrühstück: Neurodermitis bei Kindern nimmt zu: Schon jedes 10. Kind betroffen

Kinderärzte und Apotheker starten Aufklärungsoffensive für Österreichs Eltern

Wien (OTS) - Mehr als 10% der Kinder in Österreich leiden an Neurodermitis (atopischer Dermatitis). Die Zahl der Betroffenen nimmt ständig zu. Neurodermitis ist damit die häufigste chronisch entzündliche Hauterkrankung bei Kindern. Bei fast der Hälfte der betroffenen Kinder manifestiert sich die Neurodermitis innerhalb der ersten 6 Lebensmonate, bei 85% innerhalb der ersten 5 Lebensjahre.

Viele Eltern fühlen sich zunächst überfordert und hilflos. Was kann ich tun, um die Beschwerden meines Kindes zu lindern? Welche Rolle spielen Basistherapie und antientzündliche Therapie? Welche Wirkstoffe sind dafür geeignet? Kann ich Neurodermitis-Schübe verhindern? Welche Therapien können mehr schaden als nutzen? Gibt es eine Neurodermitis-Diät?

Österreichs KinderärztInnen und ApothekerInnen möchten Eltern dabei unterstützen, sich im Informationsdschungel zurechtzufinden und starten nun eine gemeinsame Aufklärungsoffensive.

Ihre Gesprächspartner:

- OA Dr. Isidor Huttegger, Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Landeskrankenhaus Salzburg, Leiter der Arbeitsgruppe "Pädiatrische Dermatologie" der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde

- Mag. pharm. Max Wellan, Angestellter Apotheker in Wien, Vizepräsident der Apothekerkammer Wien

- Elternteil eines Kindes mit Neurodermitis

Wir freuen uns, wenn Sie sich die Zeit nehmen, am Pressegespräch teilzunehmen und ersuchen um kurze Rückmeldung per E-Mail an kink@exakt-pr.at.

Pressefrühstück: Neurodermitis bei Kindern nimmt zu: Schon jedes 10.
Kind betroffen


Datum: 16.3.2012, um 09:30 Uhr

Ort:
Hotel Le Meridien Raum Eternal Black
Opernring 13-15, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

eXakt PR
Dr. Andrea Hasner
Tel.: +43 (0)1-890 27 76-12
E-Mail: hasner@exakt-pr.at
http://www.exakt-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EXA0001