EANS-Adhoc: init innovation in traffic systems AG / Hans Rat neues Mitglied des Aufsichtsrats - Jahresabschluss festgestellt

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

14.03.2012

Karlsruhe, den 14. März 2012. Der Aufsichtsrat der init innovation in traffic systems AG (ISIN DE 0005759807) hat in seiner heutigen Sitzung den Jahresabschluss, den Lagebericht, den Konzernabschluss und den Konzernlagebericht 2011 abschließend geprüft und dem Ergebnis der Abschlussprüfung ohne Einwände zugestimmt. Damit ist der vom Vorstand aufgestellte Jahresabschluss der init innovation in traffic systems AG festgestellt und der Konzernabschluss 2011 gebilligt.

Demnach hat der init-Konzern im abgelaufenen Geschäftsjahr bei Umsätzen von 88,7 Mio. Euro (Vorjahr: 80,9 Mio. Euro) einen Jahresüberschuss von 15,1 Mio. Euro (Vorjahr: 10,0 Mio. Euro) erzielt. Das entspricht einem neuen Rekordergebnis pro Aktie von 1,51 Euro (Vorjahr: 1,00 Euro).

Der Aufsichtsrat hat vor diesem Hintergrund dem Vorschlag des Vorstands zugestimmt, die Dividende auf 0,80 Euro (Vorjahr: 0,60 Euro) zu erhöhen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen gemeinsam vor, der am 16. Mai 2012 stattfindenden Hauptversammlung eine entsprechende Gewinnverwendung des Bilanzgewinns in Höhe von 19,2 Mio. Euro zu empfehlen.

Darüber hinaus ist Herr Drs. Hans Rat neues Mitglied des Aufsichtsrats. Der langjährige Vorsitzende des Internationalen Verbandes für Öffentliches Verkehrswesen (UITP) folgt in dieser Funktion - wie bei der letztjährigen Hauptversammlung bestimmt - Herrn Fariborz Khavand nach, der mit Wirkung zum 1. März 2012 aus dem Aufsichtsgremium ausgeschieden ist. Herr Khavand gehörte dem Aufsichtsrat seit dem Börsengang der init innovation in traffic systems AG im Jahr 2001 an. Der Aufsichtsrat dankte Herrn Khavand für seine langjährige, engagierte Tätigkeit während dieser Zeit, in der sich die init zu einem international führenden Anbieter von Telematik-, Planungs- und elektronischen Zahlungssystemen für den Öffentlichen Personennahverkehr entwickelt hat.

Neben Herrn Rat gehören dem Aufsichtsrat der init innovation in traffic systems AG weiterhin Herr Prof. Dr. Günter Girnau (Vorsitzender) sowie Herr Dipl.-Kaufmann Hans-Joachim Rühlig an.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: init innovation in traffic systems AG Käppelestraße 6 D-76131 Karlsruhe Telefon: +49(0)721 6100-0 FAX: +49(0)721 6100-399 Email: info@initag.de WWW: http://www.initag.de Branche: Elektronik ISIN: DE0005759807 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Güntert
Tel.: +49 (0)721 6100-316
E-Mail: ir@initag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0008