TOMS' 5. jährlicher "One Day Without Shoes? findet am 10. April 2012 statt

Los Angeles (ots/PRNewswire) -

Veränderungen für Millionen von Kindern zu bewirken könnte so einfach sein, wie sich die Schuhe auszuziehen

Am Dienstag, den 10. April wird TOMS die Welt dazu auffordern, sich im Rahmen der jährlichen Veranstaltung "One Day Without Shoes" die Schuhe auszuziehen. Jedes Jahr ruft uns TOMS an diesem Tag ins Bewusstsein, welche Bedeutung ein Paar Schuhe für das Leben eines Kindes haben kann. Im vergangenen Jahr zogen sich Menschen bei über 1.000 Veranstaltungen in 25 Ländern rund um den Globus die Schuhe aus.

Millionen von Kindern leben ohne angemessenes Schuhwerk und sind somit Verletzungen und Krankheiten ausgesetzt. Die Gründung von TOMS beruht auf der Prämisse, dass für jedes verkaufte Paar Schuhe ein neues Paar Schuhe an ein bedürftiges Kind gespendet wird. Das Motto:
One for One(TM). "One Day Without Shoes" wurde mit dem Ziel entwickelt, das Bewusstsein für den grundsätzlichen Bedarf an Schuhen in der ganzen Welt und die damit verbundenen Probleme zu schärfen.

"One Day Without Shoes"-Teilnehmer können auf http://www.OneDayWithoutShoes.com vorbeischauen. Dort erhalten Sie aktuelle Meldungen, können Veranstaltungen in Ihrer Gegend eintragen und daran teilnehmen, ein Veranstaltungspaket herunterladen, Fotos hochladen und ausserdem sehen, was sich Andere für den 10. April vorgenommen haben. Mithilfe der neuen mobilen "One Day Without Shoes"-Anwendung für iPhone und Android können Teilnehmer untereinander in Kontakt treten. Die Anwendung bietet Benutzern die Möglichkeit, Bilder unverzögert zu teilen, Freunde zur Teilnahme zu bewegen, Musik anzubieten, die Leute auf ihren barfüssigen Abenteuern begleitet, sich Merchandise-Artikel von "One Day Without Shoes" anzuschauen und vieles mehr.

Der TOMS-Gründer und grösste Schuh-Spender Blake Mycoskie
sagte: "Bei dieser
Bewegung geht es darum, das Bewusstsein zu schärfen und Menschen dazu aufzufordern, etwas - irgendetwas - ohne Schuhe zu erledigen. Wir sind gespannt, in welcher Form sich die Welt in diesem Jahr beteiligt. Macht genau das, was ihr normalerweise auch macht - nur ohne Schuhe. So gerät die Sache ins Laufen."

Besuchen Sie: http://www.OneDayWithoutShoes.com

Informationen zu TOMS:

Im Jahr 2006 freundete sich der Amerikaner Blake Mycoskie auf einer Reise in ein argentinisches Dorf mit Kindern an. Dabei musste er feststellen, dass sie keine Schuhe besassen, um ihre Füsse zu schützen. Er beschloss zu helfen und gründete mit TOMS ein Unternehmen, das für jedes verkaufte Paar Schuhe ein neues Paar Schuhe an ein bedürftiges Kind spendet. Das Motto: "One for One". Im vergangenen Jahr entwickelte sich TOMS von einer Schuhfirma zu einem ganzheitlichen "One for One"-Unternehmen. Nun bietet das Unternehmen neben Schuhen auch Brillen an und kümmert sich so um ein völlig neues Bedürfnis: Menschen in Not dabei zu helfen, die Sehkraft wiederzuerlangen.

Rückfragen & Kontakt:

Doug Piwinski von TOMS, +1-310-566-3170 x 3194

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008