Prominente Unterstützung für Neugestaltung Albertinaplatz und Neuer Markt

Bürgermeister Dr. Michael Häupl unterstützt das Projekt. Endspurt bei der Anrainerbefragung: noch drei Tage Zeit den Stimmzettel aufzugeben.

Wien (OTS) - Anlässlich der Schanigarten-Eröffnung im Café Oberlaa erhielt Dr. Peter Hoffmann-Ostenhof, der Leiter der Bürgerinitiative für die Neugestaltung Albertinaplatz und Neuer Markt, prominente Unterstützung durch Bürgermeister Dr. Michael Häupl. Unisono erklärten die beiden, dass es an der Zeit ist die jahrzehntelangen Planungen abzuschließen und mit einer positiven Entscheidung zum geplanten Projekt Albertinaplatz und Neuer Markt einen wichtigen Schritt für die Zukunft unserer Stadt zu setzen. Gleichzeitig riefen sie alle Bürger auf, die einen Stimmzettel erhalten haben, in den verbleibenden drei Tagen noch Gebrauch von ihrem Stimmrecht zu machen. Dr. Peter Hoffmann-Ostenhof ergänzte: "Es gibt nur dieses Projekt oder keines! Diese Chance zur Beendigung des 30 Jahre andauernden Stillstandes am Neuen Markt müssen wir nutzen."

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Peter Hoffmann-Ostenhof
Sprecher Initiative Pro Neuer Markt
Seilergasse 16, 1010 Wien
phoffmann@ostenhof.com
Tel.: +43 (664) 3005210

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009