Terminaviso: Pressekonferenz zur Europäischen Bürgerinitiative am 23.3.2012

Europaabgeordnete KARAS, LEICHTFRIED und LUNACEK zur Europäischen Bürgerinitiative im Haus der Europäischen Union

Wien (OTS) - Am 1. April tritt die Europäische Bürgerinitiative in Kraft. Zum ersten Mal bekommen EU-BürgerInnen ein Instrument zur direkten Mitbestimmung auf EU-Ebene. Aus diesem Anlass laden wir herzlich zur Pressekonferenz: "Leistet die Europäische Bürgerinitiative einen Beitrag zu mehr Demokratie in der Europäischen Union?" ein.

Präsentation der ÖGfE-Studie:
"Was denken Österreichs SchülerInnen über die Europäische Bürgerinitiative?"

- Paul Schmidt, Leiter der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik ÖGfE

ANALYSE

  • Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments und ÖVP-Delegationsleiter
  • Jörg Leichtfried, Mitglied des Europäischen Parlaments und SPÖ-Delegationsleiter
  • Ulrike Lunacek, Mitglied des Europäischen Parlaments und Delegationsleiterin der Grünen

Einladung zur Pressekonferenz:
http://www.oegfe.at/cms/uploads/media/EBI_PK_Einladung.pdf

Wir bitten um Anmeldung bis 21. März 2012.

Datum: 23.3.2012, um 10:15 Uhr
Ort: Haus der Europäischen Union
Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

Rückfrage und Anmeldung: Mag. Svenja Groth, ÖGfE
Tel.: 01/533 49 99 - 17, E-Mail: svenja.groth@oegfe.at

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Österreich
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
Tel.: +43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0002