Gize SLS auch 2012 bei ADAC GT Masters mit am Start / Erfolgreiches Team verspricht pures Lebensgefühl und exklusive Momente

Luxembourg (ots) - Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

Never change a winning team! Getreu diesem, in so vielen Lebensbereichen bewährten, Motto gehen der alkoholfreie Luxusdrink Gize aus Kanada und das Erfolgsteam Dominik Baumann und Harald Proczyk bei den ADAC GT Masters 2012 erneut gemeinsam an den Start. Im goldenen Gize SLS AMG GT3 wollen Routinier Harald Proczyk und sein junger Kollege Dominik Baumann an ihre erfolgreiche Saison 2011 bei den ADAC GT Masters anknüpfen. Am Wochenende 31. März / 1. April ist in der Motorsport Arena Oschersleben Auftakt zur Rennsaison in der "Liga der Supersportwagen".

Bereits in der zurückliegenden Saison hatte sich die Kombination aus Gize und den beiden österreichischen Motorsportlern Baumann/Proczyk als goldrichtiger Griff für beide Seiten erwiesen und dem Publikum hochspannende Augenblicke beschert. So wuchs der inzwischen 19-jährige Baumann als jüngster Rennfahrer im Feld regelrecht über sich hinaus und entpuppte sich als "Überraschungsmann" der Saison 2011. Gemeinsam mit Profi Hari Proczyk schaffte es das Team nach ebenso spannenden wie überzeugenden Rennen gleich vier Mal auf das Podium und schloss die Premieren-Saison als bester SLS der ADAC GT Masters mit einem beachtlichen fünften Platz in der Gesamtwertung ab. Dröhnende Motoren, Nervenkitzel und Hochspannung pur werden die Besucher der acht ADAC GT Master Wochenenden bis zum Ende der Saison am Hockenheimring auch in diesem Jahr erleben. Denn dass es überall dort, wo Gize mit am Start ist, um das gewisse Mehr an Anspruch geht und das Publikum zurecht gespannt sein darf, beweist auch die Vorbereitung der beiden Motorsportler. Hari Proczyk hat neben dem üblichen Trainingsprogramm hart an sich gearbeitet und wird mit fünf Kilo weniger in den Flügeltürer einsteigen. Eine Punktlandung wird Dominik Baumann bereits vor dem ersten Startsignal hingelegt haben:
Pünktlich zum Saisonbeginn beendet der Rennfahrer seinen Wehrdienst beim österreichischen Bundesheer. Intensive tägliche Sporteinheiten liegen dann hinter ihm. Somit wird der 19-Jährige optimal vorbereitet die Uniform gegen den Fahreranzug eintauschen und alles geben, um in diesem Jahr im goldenen Gize-SLS ganz vorne dabei zu sein.

Weitere Informationen zu Gize und dem SLS AMG GT3 unter www.geschmack-verbindet.de.

Rückfragen & Kontakt:

Canadian Mineral Water S.A.
5, rue Heienhaff
L-1736 Senningerberg (Luxembourg)
www.gize.comSibylle Erler
Telefon: +352/26 71 39-0
Telefax: +352/26 71 39-49
press@gize.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001