Favoriten: "Alternative Welten"-Schau im Domenig-Haus

Wien (OTS) - Die "Galerie im Domenig-Haus", eine Einrichtung des "Kulturverbands Favoriten", präsentiert von Montag, 12. März, bis Freitag, 23. März, die Schau "Alternative Welten - Gegenständlichkeit und Abstraktion in der Kunst". Kuratorin Gerti Hopf kombiniert in dieser Ausstellung verschiedenartige Malereien und Installationen. Zu sehen gibt es Werke von vier Künstlern, die Fragen der menschlichen Existenz und des Lebens in der Gegenwart auf den Grund gehen. Die "Galerie im Domenig-Haus" (10., Favoritenstraße 118) ist jeweils Montag, Mittwoch und Freitag in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Zutritt ist kostenlos. Auskünfte holen Kunstinteressierte per E-Mail ein: domeniggalerie@hotmail.com.

Eintritt frei: Vernissage am Montag, 12.3., 18.00 Uhr

Ein Vertreter des Bezirkes eröffnet die Ausstellung am Montag, 12. März, um 18.00 Uhr. Die Veranstaltung ist frei zugänglich. Das Ensemble "Pallawatsch" umrahmt die Kunstwerke von Ulrich Gansert, Johann Karner, Jolanda Richter und Andy Wallenta mit gemütvollen Klezmer-Melodien. Kuratorin Gerti Hopf begrüßt die Besucher der Vernissage und Ulrich Gansert spricht einleitende Worte. Nähere Informationen über die "Galerie im Domenig-Haus" sind im Internet nachzulesen: www.domeniggalerie.at (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Kuratorin Gerti Hopf
Galerie im Domenig-Haus (Kulturverband Favoriten)
Mobil: 0699/19 53 33 61
E-Mail: gerti.hopf@gertihopf.at
E-Mail: domeniggalerie@hotmail.com

Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004