Windenergie: Türkei besetzt Platz 10 bei der Windenergie

Wien/Istanbul (OTS) - Die Stromproduktion durch Windenergie ist in der Türkei im vergangenen Jahr um 36 % gestiegen. Damit zählt die Türkei zu den Top 10 in Europa.

Laut Angaben des Europäischen Windenergie-Verbandes (EWEA) www.ewea.org hat die Türkei ihre Stromproduktionkapazität auf 1.799 Megawatt gesteigert. Ende 2010 lag man erst bei 329 Megawatt. Damit konnte die Türkei Irland überholen und es in die Top 10 Europas schaffen. Letztes Jahr belegte Deutschland mit 29.060 Windkraft-Megawatt den Spitzenplatz in Europa, gefolgt von Spanien mit 21.674 Megawatt. Bei der Stromproduktion durch Windräder rangierten auf der Bestenliste vor der Türkei: Frankreich mit 6.800 Megawatt, Italien (6.747 Megawatt), England (6.450 Megawatt), Portugal (4.083 Megawatt), Dänemark (3.871 Megawatt), Schweden (2.907 Megawatt) und die Niederlande (2.328 Megawatt).

2011 investierten die Europäer 13 Milliarden Euro in den Ausbau der Windenergie. Damit konnte die Gesamtkapazität auf 96.600 Megawatt steigen. Fast so viel wie China und USA zusammen.

Rückfragen & Kontakt:

Birol Kilic, Yeni Vatan Gazetesi("Neue Heimat Zeitung")
b.kilic@yenivatan.at, www.yenivatan.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VNW0001