"10 Jahre Motto:Mensch"

29.2.2012: Wiener Versicherungsmakler feiern 10jähriges-Fest-Jubiläum im Rathaus-Festsaal

Wien (OTS) - Die Versicherungsbranche gab sich am 29.2.ein fulminantes Stelldichein im Rathaus-Festsaal der Stadt Wien. Knapp 650 Gäste hat Fachgruppen-Obmann Rudolf Mittendorfer im Namen der Wiener Versicherungsmakler zum 10-jährigen Jubiläum der innovativen Veranstaltungsreihe "Informationstag der Wiener Versicherungsmakler" begrüßt. Hausherr Harry Kopietz und WKW-Präsidentin Brigitte Jank eröffneten das Fest, dessen Thema "Motto:Mensch" der Philosoph Peter Sloterdijk den passenden Anstrich verleiht.

"Wir haben in den vergangenen Jahren alle möglichen Bereiche abgedeckt -- Macht und Ohnmacht der Gesetze, Gesundheit, Pension, Frauen, Armut und im Vorjahr die Herausforderung Ost-Markt" sagt Mittendorfer bei seiner Eröffnungsrede "Letztlich, und das ist kein Zufall, haben alle Themen sowohl mit der Versicherungsindustrie wie auch mit den Menschen zu tun". Kein Wunder, denn es gibt kaum eine Branche, die so hintergründig und so allgegenwärtig mit einem kleinen Promillesatz praktisch überall dabei ist.

Das 10-Jahres-Fest spannt somit einen weiten Bogen durch die vergangenen, aber noch heute aktuellen Themen, die Referenten wie Prof. Dr. Bert Rürup (Rürup-Kommission/D), Dr. Franz Fischler (EU-Kommissar) Prof. Dr. Hans-Werner Sinn (ifo-Institut/D) zur Diskussion stellten. "Mit dem Schaltjahr-Datum 29.Februar 2012 möchten wir sowohl auf die Vergänglichkeit als auch auf die Kontinuität von Systemen aufmerksam machen" so Mittendorfer und nimmt Bezug auf die Realwirtschaft. Aufgrund der sich rasch ändernden Lebensumstände sind Versicherungen aufgefordert sich diesen sozialen Auswirkungen zu stellen und neue Versicherungslösungen zu entwickeln. Denn viele typische Versicherungen wie Privathaftpflicht, Unfall, Kranken, Rechtsschutz, können nicht mitgenommen werden, wenn sich der Lebensmittelpunkt verschiebt.

Versicherungen sind neben weltweiten Finanzmärkten auch mit regionalen politischen Entscheidungen verknüpft, so Mittendorfer beim Hinweis auf die demografische Entwicklung "Sinkende Pensionen, steigende Pflegekosten, steigende Lebenserwartung. Ist politischer Unwillen wirklich ein ausreichender Grund dafür, wieso es keine steuerlichen Anreize zu privater Pflegevorsorge gibt?"

Kritische Betrachtungen haben sich mit einer humorvollen Selbstdarstellung in Form einer Theater-Uraufführung verknüpft. Autorin, Regisseurin Anna Hauer hat mit "Unisex" ein 2-Personen-Stück verfasst, in dem die Schauspieler Elke Maria Riedmann und Klaus Schaurhofer unter Applaus der VorstandsdirektorInnen wie Elisabeth Stadler (ERGO), Johanna Stefan (Donau) oder Luciano Cirina (Generali), mit präzisen Gesten die Suche nach dem richtigen Versicherungs-Produkt pointieren. Den Bühnen-Abschluss im Stück bildete die Ehrung von 18 Generaldirektoren (wie Michael Sturmlechern/Allianz, Kurt Molterer/Nürnberger, Matthias Effinger/ARAG, Friedrich Poiss/NÖ-Vers., Gerhard Hopfgartner/Skandia, Burkhard Gantenbein/ Helvetia, Ralph Müller/Wist , Erik Venningdorf/Grawe) als Danke für die Partnerschaft der letzten 10 Jahre.

Mag. Nadja Piessnegger ist Gewinnerin der "Hammurabi-Preisverleihung" (Wissenschaftspreis in Kooperation mit der WU-Wien, Prof. Michael Theil) und erhält als Anerkennung eine Pillhofer-Bronze und 2000.-Euro. Mag. Martin Jandrisics und Dr. Tatjana Schrefl wurden für ihre Arbeiten mit je 1000.-Euro von den Fachgruppen-Obleuten Wilhelm Hemerka, Kurt Stättner und Mittendorfer ausgezeichnet.

"Dass unsere Dialogveranstaltung im Laufe von 10 Jahren zu einem der wichtigsten Treffen der Österreichischen Versicherungswelt wurde, hat sich heute wieder bestätigt" so Mittendorfer beim Talk-Together und der Ankündigung auf den 11.Maklertag 2013.

650 Gäste: u.a. Dr. Martin Sturzlbaum/ Europ.Reisevers., GD Peter Stockhammer/Zurich, Wilhelm Brandstetter/togetherCCA, ÖVT-Präsident Manfred Taudes, VKI-Präsident Dr. Harald Glatz, AK-Wien Dr. Gabriele Zgubic, Spartenobmann Wolfgang Göltl, FVO Gunther Riedlsperger , WKW-Vize Fritz Strobl uvm.

Weitere Bilder und Foto-Download unter:
http://www.apa-fotoservice.at/galerie/2772

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Information Agentur RLA-Kontakte,
Renate Längauer, office@rla-kontakte.at, 0664-1630416

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002