ÖAK 2011: KURIER mit Abo-Rekord

Wien (OTS) - 118.754 KURIER-Exemplare wurden im Jahresschnitt 2011 wochentags (Mo-Sa) im Abonnement bezogen. Das ist der höchste Abo-Jahreswert der jemals von der Österreichischen Auflagenkontrolle (ÖAK) für den KURIER im Wochenschnitt ausgewiesen wurde. Und: Mit diesem Rekord-Abojahreswerten konnten die Abozahlen aus dem Vorjahr um 1,2 % übertroffen werden. Knapp 75 % der verkauften Auflage wurden somit 2011 wochentags im Abo vertrieben - ein klares Zeichen für die intensive Leser-Blatt-Bindung des KURIER.

Auch am Sonntag erzielte der KURIER im Jahresschnitt 2011 den bisher höchsten von der ÖAK gemessenen Jahresaboverkauf. 95.624 Exemplare wurden sonntags im Jahresschnitt 2011 im Abonnement vertrieben. Das sind um 1,5 % mehr als im Vorjahr.

In Summe weist die heute veröffentliche ÖAK dem KURIER im Jahresschnitt 2011 eine verkaufte Auflage von 158.469 Exemplaren (Mo-Sa in der Kategorie "verkaufte Auflage mit Großverkauf max. 17,5 %") aus. Damit ist dieser im Verkauf neuerlich die Nummer 3 am österreichischen Kauf-Tageszeitungsmarkt. Zum Vergleich: Die verkaufte Auflage der "Presse" beträgt im Jahresschnitt 2011 74.032 Exemplare, jene des "Standard" 72.693 (jeweils Mo-Sa in der Kategorie "verkaufte Auflage mit Großverkauf max. 17,5 %"). Das bedeutet: Der KURIER verkaufte im Wochenschnitt 11.744 Exemplare mehr als die beiden Titel zusammen.

Der KURIER am Sonntag erzielte im Jahresschnitt 2011 eine verkaufte Auflage von 307.998 Exemplaren. 57,7 % davon entfallen auf den KURIER Wien, der sowohl sonntags (177.708 Exemplare) als auch wochentags (Mo-Sa 84.596 Exemplare) traditionell die auflagenstärkste Ausgabe ist. In Niederösterreich werden am Sonntag 99.860 und im Wochenschnitt (Mo-Sa) 60.057 KURIER-Exemplare verkauft.

"Die deutliche Steigerung unserer Abozahlen und die daraus resultierenden Top-Werte freuen uns natürlich und bestätigen die Strategie, journalistische Qualität mit einer Vielfalt an Themen erfolgreich zu verknüpfen. Die aktuellen ÖAK-Zahlen zeigen erneut, dass der KURIER als drittgrößte Kauftagszeitung eine stabile Fixgröße am österreichischen Printmedienmarkt ist. Hohe Lesertreue, überzeugende Mediadaten und innovative Mehrwertprodukte machen ihn zum verlässlichen Werbepartner besonders in den begehrten Zielgruppen", betont Mediaprint- und KURIER-Geschäftsführer Mag. Thomas Kralinger.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gertraud Lankes Tel. 01/36000-3925
Email: gertraud.lankes@mediaprint.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEP0002