"Bewusst gesund - Das Magazin": Was kann die moderne Darmspiegelung?

Am 3. März um 17.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert in "Bewusst gesund - Das Magazin" am Samstag, dem 3. März 2012, um 17.05 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Sanfte Methode - Was kann die moderne Darmspiegelung?

Regelmäßige Dickdarmuntersuchungen sind die wirkungsvollste Methode der Darmkrebsvorsorge. Mehr als 90 Prozent der Erkrankungsfälle können damit vermieden werden. Doch aus Angst vor der Untersuchung gehen nur knapp fünf Prozent der Österreicherinnen und Österreicher zur Darmspiegelung, der Koloskopie. "Bewusst gesund"-Redakteur Christian Kugler hat sich drei unterschiedlichen Darmuntersuchungen unterzogen - einer endoskopischen Koloskopie oder Dickdarmspiegelung mit dem Kameraschlauch, mit Computertomographie und mit Magnetresonanztomographie.

Lebensrettende Untersuchung - Helmuth Lohner dank Koloskopie gesund

Gerade in der Krebsvorsorge ist das Engagement von Prominenten besonders wichtig. Während beim Thema Brustkrebs schon eine ganze Reihe von Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen, über ihre Erkrankung gesprochen haben, ist Darmkrebs immer noch ein Tabuthema. Dabei ist das lebensrettende Potenzial dieser Vorsorgeuntersuchung besonders groß. In Österreich hat jetzt erstmals ein prominenter Schauspieler und Regisseur das Schweigen durchbrochen. Helmuth Lohner ist davon überzeugt, dass eine Darmspiegelung sein Leben gerettet hat. In "Bewusst gesund" spricht er erstmals öffentlich über seine Ängste und Hoffnungen.

Seltene Erkrankung - Eine Mutter gibt nicht auf

Die Geburt der dritten Tochter machte für Familie Weigl das Glück perfekt. Doch nach einiger Zeit gab es immer mehr Hinweise, dass Maria nicht gesund zu sein schien. Nach eingehenden Untersuchungen kam die Diagnose, das Nesthäkchen litt an Mukopolysaccharidose - kurz MPS - einer schweren, sehr seltenen Stoffwechselstörung, die das Wachstum behindert und meist schon sehr früh tödlich endet. Für Michaela Weigl brach eine Welt zusammen, doch dann fing sie an, für die Familie und vor allem für ihre Tochter zu kämpfen. Heute ist Maria 18 Jahre alt, möchte den Führerschein machen und nimmt an einer Studie für MPS-Patienten in England teil, die auch anderen Patientinnen und Patienten Hoffnung auf eine Besserung ihres Zustandes gibt.

"Bewusst gesund"-Tipp: Sanfte Koloskopie

In Österreich erkranken jährlich 4.600 Menschen an Darmkrebs und jeder zweite Betroffene stirbt daran. Das wäre nicht nötig, denn gerade Darmkrebs ist, wenn er früh erkannt wird, heilbar. Zum Thema "Darmspiegelung/Koloskopie" ist Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn zu Gast im Studio.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007