Drehstart für ORF/BR-Komödie "Alles Schwindel" in Wien

Von Wolfgang Murnberger mit Ursula Strauss, Benno Fürmann, Bibiana Zeller u. v. m.

Wien (OTS) - "Alles Schwindel" lautet der Titel von Wolfgang Murnbergers hochkarätig besetzter ORF/BR-Komödie, die er seit Ende Februar in Wien in Szene setzt. In der Verwechslungskomödie rund um einen Kunstdiebstahl liefern sich - nach einem Drehbuch von Uli Brée - Ursula Strauss (auch in "Schnell ermittelt", jeweils Dienstag um 20.15 Uhr in ORF eins) und Benno Fürmann einen humorvollen Schlagabtausch. Und auch die weiteren Rollen sind mit Bibiana Zeller, Udo Samel, Karl Fischer, Petra Morzé und Thomas Mraz prominent besetzt. Gedreht wird bis Ende März in Wien und Niederösterreich.

Mehr zum Inhalt

Aus einem Wiener Museum wird das weltberühmte Gustav-Klimt-Bild "Der Kuss" gestohlen. Für den verarmten Grafen Leopold (Benno Fürmann) ist das die Rettung, denn nun kann er die Versicherungssumme für das im Familienbesitz befindliche Kunstwerk lukrieren. Für die Modedesignerin Isabella (Ursula Strauss) entsteht damit definitiv ein Problem zu viel. Nicht nur liegt ihr Vater Albert (Udo Samel), der das Bild in der Tatnacht bewachen sollte, nun mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus, er gesteht ihr auch noch, dass der gestohlene Klimt eine von ihm selbst angefertigte Fälschung ist. Dann geraten auch noch Leopold und Isabella aneinander, als jeder vom anderen glaubt, er sei der Dieb. Der Dieb allerdings hat ganz andere Sorgen.

"Alles Schwindel" ist eine Koproduktion von ORF und BR, hergestellt von MR-Film, mit Unterstützung des Landes Niederösterreich.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006