Die Gewerblichen Vermögensberater in Österreich - Garant für kompetente Information, mehr Wissen und Wettbewerb

Unabhängige Studie bestätigt: Beratungstätigkeit der Gewerblichen Vermögensberater hat volkswirtschaftliche Bedeutung

Wien (OTS/PWK143) - "Die Gewerblichen Vermögensberater stehen
im Bewusstsein der österreichischen Bevölkerung für Information, Wissen und Unterstützung in Finanzfragen" - das ist eines der Ergebnisse aus der Erhebung des Linzer Market-Institutes zum Nutzen, den Herr und Frau Österreicher aus der Tätigkeit des Gewerblichen Vermögensberaters ziehen. Ungefähr jede/-r achte Österreicher/-in nimmt die Dienste eines Vermögensberaters in Anspruch.

Fachverbandsobmann KommR Wolfgang K. Göltl: "Dem Gewerblichen Vermögensberater wird demnach in der Bevölkerung großes Vertrauen entgegengebracht. Er sorgt für die Weiterbildung in finanziellen Belangen, da er sein umfassendes Wissen weitergibt. Der Einsatz seiner Marktkenntnis zur Auffindung der besten Konditionen belebt den Markt und schafft Wettbewerb unter den Anbietern für Finanzprodukte." Und die Erhebungsergebnisse zeigen und untermauern auch: "Die Beratungstätigkeit der Gewerblichen Vermögensberater hat volkswirtschaftliche Bedeutung."

Mehr als 70 % der befragten Konsumentinnen und Konsumenten sind sicher, dass sie der Gewerbliche Vermögensberater bei der Vorbereitung von Krediten, Finanzierungen oder Anlagen unterstützt. Sie rechnen damit, dass er neue und innovative Vorschläge für ihre finanzielle Situation erstellt (73%) und ihnen eine Menge Zeit dabei erspart, weil er über ein umfangreiches Wissen darüber verfügt (72 %).

Von jenen, die bereits die Dienste eines Gewerblichen Vermögensberaters in Anspruch nehmen, bestätigen weit über 80 % diese Vorteile. Darüber hinaus wissen sie auch zu schätzen, dass ihre laufenden Verträge aktuell gehalten werden, bzw sie sich mit Fragen dazu an ihren Berater wenden können (86 %). Diese Gruppe gibt zusätzlich an, dass Gewerbliche Vermögensberater über eine umfassende Marktkenntnis verfügen, welche ihnen zu den bestmöglichen Konditionen verhilft (87%).

Das Linzer Market Institut erhob im Auftrag des Fachverbands Finanzdienstleister der Wirtschaftskammer Österreich, welchen Nutzen die österreichische Bevölkerung aus der Tätigkeit des Gewerblichen Vermögensberaters zieht (Zeitraum der Umfrage: November 2011, n= 1.027, telefonische Interviews, Personen ab 18 Jahren). Die gesamte Studie steht unter www.wko.at/finanzdienstleister zum Download bereit. (JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich,
Fachverband Finanzdienstleister
Mag. Philipp H. Bohrn, Mag. Dagmar Hartl
Tel.: 05 90 900-4818
E-Mail: finanzdienstleister@wko.at
Internet: http://wko.at/finanzdienstleister

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001