Cineplexx zeigt erstmals Extremsport-Film in 3D

Wien (OTS) - Cineplexx zeigt am 20. März den atemberaubenden Extremsportfilm "NUIT DE LA GLISSE - At the very last moment" in dreidimensionaler Kinoqualität. Durch die 3D-Technologie haben Besucher die Möglichkeit, direkt in den Mittelpunkt des Geschehens einzutauchen und die Empfindungen der Extremsportler zu teilen.

Der französische Top-Freerider und Regisseur Thierry Donard zeigt seit vielen Jahren mit der Filmreihe "NUIT DE LA GLISSE" eindrucksvollste Bilder von Extremsportlern, die im absoluten Einklang mit einer faszinierenden Natur stehen. In diesem Jahr wird die erfolgreiche "NUIT DE LA GLISSE" erstmals dreidimensional. Cineplexx nimmt dies als Anlass, die beeindruckenden Filmaufnahmen auf den Kinoleinwänden in ausgewählten Kinos zu zeigen.

"Wir freuen uns, unseren Kinobesuchern dieses sportliche Filmhighlight in bester 3D-Qualität anbieten zu können." sagt Christian Langhammer, Geschäftsführer der Constantin Film Unternehmensgruppe: "Opern, Ballett, Pop-/Rock- und Klassik-Konzerte werden bereits seit Längerem erfolgreich auf den Kinoleinwänden gezeigt. Dieser 'Alternative Content' stellt nochmal eine zusätzliche Bereicherung des Kinoprogramms dar und ermöglicht uns, abermals neue Zielgruppen anzusprechen. "

Informationen zu "NUIT DE LA GLISSE - At the very last moment"

In den letzten zwei Jahren hat "NUIT DE LA GLISSE" eine ganz neue Kamera entwickelt, die es ermöglicht hat, extreme Sportaufnahmen mit der 3D Technologie zu vereinen. Neben den spektakulären Freeride-Aufnahmen aus dem Westen Grönlands wird "NUIT DE LA GLISSE" viele andere 3D-Szenen enthalten, wie Mountainbike Downhill vom Lapierre Team in Chamonix, Street Skateboarding in Annecy von Joris Brichet, Wingsuiting und Speedriding durch das Mont-Blanc-Massiv von den Besten, die diese Welt zu bieten hat. Zudem wird Big-Wave-Surfing von Garrett McNamara im Angesicht der größten Welle, die jemals in Portugal gesurft wurde, gezeigt.

Um das Publikum aus der Vergangenheit in die neue Ära der Extremsportarten in 3D zu führen, wird der Film zu Beginn die schönsten Momente der letzten 10 Jahre rekapitulieren.

Teilnehmende Kinos und Karten-Vorverkauf

"NUIT DE LA GLISSE" wird in den Cineplexx Kinos Donauplex (Wien), Wienerberg (Wien), Wiener Neustadt, Amstetten, Mattersburg, Linz, Salzburg Airport und City, Innsbruck, Wörgl, Hohenems, Lauterach, Graz, Leoben, Villach, Spittal, sowie im Apollo (Wien) und im Artis International (Wien) gezeigt.

Karten für den knapp 90-minütigen Film sind ab sofort zum Preis von Euro 10,- an den Kinokassen der teilnehmenden Cineplexx Kinos oder online unter www.cineplexx.at erhältlich.

Über Cineplexx Kinobetriebe

Die Cineplexx Kinobetriebe GmbH wurde 1993 gegründet und ist ein Tochterunternehmen der Constantin Film Holding GmbH. Cineplexx entwickelte sich in einer Zeit, als viele traditionelle Kinos in Österreich verschwanden und Multiplex-Kinos den Markt eroberten. Constantin Film reagierte auf diesen Trend und bildete eine Gruppe mit 27 Kinos und 177 Leinwänden. Ein angeschlossenes Unternehmen betreibt sieben traditionelle Kinos. 2009 startete die Cineplexx INTERNATIONAL GmbH die Expansion ins benachbarte Ausland und eröffnete in Bozen/Südtirol das erste Kino außerhalb Österreichs. Ebenso übernahm man in Zagreb ein 5 Saal Kino in der Innenstadt und legte damit den Grundstein für die Expansion in Kroatien. 2011 folgten zwei weitere Cineplexx Kinos in Kroatien in den Städten Osijek und Split, sowie der erste Standort in Serbien und Montenegro. Weitere Projekte sind derzeit in Serbien, Kroatien und Slowenien in Planung. Die Constantin Film Holding GmbH erzielte 2010 gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften über 100 Millionen Euro Umsatz und beschäftigt rund 900 Mitarbeiter.

Rückfragen & Kontakt:

Cinepromotion & Filmmarketing GmbH
Mag. Carina Resch
Tel.: 01-512 28 1146
E-Mail: carina.resch@cinepromotion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CFH0001