Grüne Wien/Margulies unterstützt Vermögenssteuervolksbegehren "Her mit dem Zaster"

Margulies: "Die Zeit ist reif für Reichensteuern"

Wien (OTS) - "Nach Griechenland und Portugal wird nun auch der österreichischen Bevölkerung die Rechnung präsentiert. Jetzt sind es PensionistInnen und öffentlich Bedienstete, die hauptsächlich offene Forderungen aus Bankenrettung und Wirtschaftskrise begleichen sollen", so der Budgetsprecher der Grünen Wien, Martin Margulies, der das Vermögenssteuervolksbegehren "Her mit dem Zaster" unterstützt.

"Italien, Portugal und Griechenland zeigen vor, wohin die Reise führt. Spätestens mit dem nächsten Belastungspaket wird die gesamte Bevölkerung getroffen. Allgemeine Lohnsenkung, längere Arbeitszeit, weniger Urlaub, höhere Massensteuern sowie ein massiver Anstieg an Arbeitslosigkeit führen zur Verarmung breiter Teile der Bevölkerung. Öffentliches Eigentum wird schamlos verramscht. Die Gewinne werden privatisiert, für die Verluste zahlen alle", betont Margulies.

Für Österreich müsse es einen anderen Weg geben. "Dieser kann nur darin bestehen, dass das oberste Prozent der Reichen und Mächtigen für den von ihnen verursachten Schaden aufkommt. Die Frage, die sich jede/r Einzelne stellen sollte, lautet: "Wer bezahlt die Rechnung?" Entweder es bezahlen diejenigen, die unverschämt viel Vermögen besitzen, oder alle anderen. In diesem Sinne ist das Vermögenssteuervolksbegehren "Her mit dem Zaster" mehr als gerechtfertigt", so Margulies abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003