Karikaturen-Ausstellung im Parlament wird bis 30. März verlängert Großes Besucherinteresse an künstlerischer Kommentierung der Politik

Wien (PK) - Wegen des überaus großen Besucherinteresses wird die seit 16. Jänner 2012 laufende Karikaturen-Ausstellung im Parlament bis 30. März 2012 verlängert. Ausgestellt werden rund 150 Werke von zehn Karikaturisten und einer Karikaturistin, die alle für österreichische Tageszeitungen arbeiten (siehe auch PK-Meldung Nr. 25/2012).

Rundgänge durch die Ausstellung werden bis 30. März 2012 jeweils an Samstagen angeboten, eine Voranmeldung unter besucherservice@parlament.gv.at bzw. unter der Telefonnummer 01-40110/2400 ist unbedingt erforderlich. Daneben sind eine Auswahl der Karikaturen und ein zur Ausstellung erschienener Folder auf der Website des Parlaments (www.parlament.gv.at) abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001