GPA-djp KV-Verhandlungen im Finanzsektor neuerlich ohne Ergebnis - erste Protestaktionen am 5. März

Angebot der Arbeitgeber weiterhin unter Inflationsrate

Wien (OTS/GPA-djp/ÖGB) - Auch die vierte Verhandlungsrunde für die rund 80.000 Beschäftigten im österreichischen Finanzsektor blieb ohne Ergebnis. Die ArbeitnehmerInnen forderten zuletzt eine Erhöhung der Gehälter um 3,7 % plus Euro 6,-. Das Angebot der Arbeitgeber lag mit 1,5 % plus Euro 26,- weiterhin unter der Inflationsrate 2011. Nächster Verhandlungstermin ist am 6. März. ++++

"Da es auch bei der gestrigen Verhandlung nur geringe Annäherungen bei den Gehaltsforderungen und keinerlei Bewegung bei den dienstrechtlichen Forderungen gab, laufen nun die bereits vorbereiteten Protestmaßnahmen an. Wir sind verhandlungsbereit, aber einem Abschluss unter der Inflationsrate werden wir keinesfalls zustimmen", so Wolfgang Heinzl, GPA-djp Verhandlungsleiter und Betriebsratsvorsitzender der Bank Austria.

Für Montag, dem 5. März, sind in ganz Österreich Protestkundgebungen geplant, um den Arbeitgebern den Unmut und die Enttäuschung über die geringe Wertschätzung der Arbeit ihrer Beschäftigten deutlich vor Augen zu führen. In Wien ist ein Protestmarsch der Bankangestellten durch die Wiener Innenstadt samt Kundgebung geplant. Genauere Informationen dazu werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Das Verhandlungsteam der ArbeitnehmerInnen drängt weiters darauf, rasch Gespräche über eine Charta für den verantwortungsvollen Vertrieb von Finanzprodukten aufzunehmen. "Mit dieser Charta sollen branchenweite Standards für Kundenberatung, Aus- und Weiterbildung festgeschrieben werden. Solche Standards sind in anderen Branchen üblich und dienen primär dem Schutz der Kunden. Warum sich die Arbeitgeber gerade in diesem Bereich, wo es um das Geld der Menschen geht, dagegen wehren, ist uns absolut unverständlich", so Heinzl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

GPA-djp Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Elisabeth Schnallinger
Tel.: 05 0301-21386
Mobil: 05 0301-61386
E-Mail: elisabeth.schnallinger@gpa-djp.at
http://www.gpa-djp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0004