Reminder: Internationale Katastrophenschutzübung EU TARANIS 2013

Einladung zum Pressegespräch

Salzburg (OTS/Rotes Kreuz) - Erstmals findet in Österreich eine internationale Katastrophenschutzübung im Rahmen der Europäischen Union statt.

Das Österreichische Rote Kreuz, Landesverband Salzburg, hat gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern für die Ausrichtung einer EU-cofinanzierten Katastrophenschutzübung angesucht und ist unter den zahlreichen Bewerbern als Veranstalter einer internationalen Übung für das Jahr 2013 ausgewählt worden.
Unter dem Titel EU TARANIS 2013 wird diese Katastrophenschutzübung in Kooperation mit vielen internationalen Partnern im Sommer nächsten Jahres im Bundesland Salzburg stattfinden.

Aus diesem Anlass lädt der Rotkreuz-Landesverband Salzburg zu einem Pressegespräch.

Ihre Gesprächspartner:
* Bundesministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner
* Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller
* Landesfeuerwehrkommandant Leopold Winter
* Bundesrettungskommandant Mag. Gerry Foitik
* Landesrettungskommandant Ing. Anton Holzer

Zeit: 1. März 2012; 9.30 Uhr
Ort: Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Salzburg, Dr.-Karl-Renner-Straße 7, 5020 Salzburg; 1. Stock, Lehrsaal 125/126

Um Anmeldung wird gebeten: tanja.reitmeier@s.roteskreuz.at

Rückfragen & Kontakt:

Tanja Reitmeier Bakk.Komm.
Österreichisches Rotes Kreuz, Landesverband Salzburg
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0)662 8144-10330
Mobil: +43 (0)664 823 47 53
E-Mail: tanja.reitmeier@s.roteskreuz.at
www.s.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001