Wien beschließt 5 Mio Euro für 1.820 neue Kindergartenplätze

Private Anbieter werden beim Platzausbau unterstützt

Wien (OTS) - Auch 2012 investiert Wien weiterhin kräftig in den Ausbau von Kindergartenplätzen: Im Bildungsausschuss werden diese Woche insgesamt 5 Mio für den Ausbau von Kindergartenplätzen im privaten Bereich beschlossen. "Die privaten Kindergartenträger sind wichtige Partner der Stadt und tragen wesentlich zur Vielfalt des Betreuungsangebotes in Wien bei", betont Stadtrat Christian Oxonitsch.

Konkret greift die Stadt privaten Trägern bei der Schaffung neuer Plätze finanziell unter die Arme: Unterstützt werden sowohl "große" Anbieter wie zum Beispiel die St. Nikolaus Kindertagesheimstiftung, der Verein "Kinder in Wien" oder die Wiener Kinderfreunde, aber auch viele kleine Einrichtungen wie Kindergruppen.

Neue Plätze bei Tageseltern

Neue Plätze werden aber auch bei Tageseltern geschaffen: Für diesen Zweck werden im Ausschuss 10.000 Euro beschlossen, die als Zuschüsse an Trägervereine ausbezahlt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007