ORF eins: Kultarzt "Dr. House" mit neuen Folgen

Achte und letzte Staffel

Wien (OTS) - Diagnostisch genial, menschlich ein Wrack: "Dr.
House" is back! Das gequälte Genie Hugh Laurie ist wieder im Dienst -und zwar ab Donnerstag, dem 1. März 2012, wöchentlich jeweils um 20.15 Uhr, wenn die neue achte Staffel der Drama-Serie auf dem Programm von ORF eins steht. Die neue und voraussichtlich letzte Staffel - in der Regie von Greg Yaitanes - startet so, wie die siebente aufgehört hat: sehr spektakulär und an einem neuen Spielort, denn Dr. House ist für seinen lebensgefährlichen Autocrash zur Verantwortung gezogen worden und sitzt nun seit einem Jahr im Gefängnis. Dort lernt er auch einen der beiden Neuzugänge der achten Staffel kennen: Dr. Jessica Adams, dargestellt von Odette Annables ("Du schon wieder"), leitet die Krankenstation in dem Gefängnis, in dem House einsitzt. Ebenfalls neu im Dunstkreis um den genialen Mediziner ist die junge Ärztin Dr. Chi Park alias Charlyne Yvi ("Beim ersten Mal"). Die schüchterne Neurologin wurde von Dr. Wilson engagiert und soll das Team von Dr. House verstärken. Selbstverständlich lässt der zynische Arzt anfangs kein gutes Haar an der jungen Medizinerin, die nicht von ihm persönlich auserwählt wurde. Als House frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen wird, verläuft seine Rückkehr an das Princeton-Plainsboro nicht ganz so harmonisch wie erhofft: Die Leiterin des Krankenhauses und Exfreundin des Arztes Dr. Lisa Cuddy hat ihren Dienst quittiert und sein bester Freund Wilson will nichts mehr mit ihm zu tun haben.

Die Diskrepanz zwischen Genie und Wahnsinn machen den zynischen "Dr. House" zur absoluten Kultfigur unter den TV-Medizinern. Allein 2011 wurden die Ärzte des Princeton-Plainsboro Teaching Hospital mit einem Emmy und vier "People's Choice"-Awards preisgekrönt, und Hauptdarsteller Hugh Laurie wurde für seine Verkörperung des unorthodoxen Kultarztes bereits zweimal mit dem Golden Globe ausgezeichnet. Unterstützt wird Hugh Laurie bei seinen diagnostischen Feinarbeiten wieder von Robert Sean Leonard ("Der Club der toten Dichter"), Omar Eps ("Alfie"), Peter Jacobson ("Good Wife"), Jesse Spencer ("The Storyteller") und vielen mehr. Die achte Staffel der US-Serie verspricht auch viele hochkarätig besetzte Gastauftritte:
Jaleel White, besser bekannt als Steve Urkel aus der US-Serie "Family Matters", mimt einen Gefängnisinsassen, "Prison Break"-Star Wentworth Miller kommt als Patient in die Klinik. Mit Michael Nouri ("O.C. California") und Thom Barry ("Cold Case") sind Gastauftritte von zwei weiteren Serienstars für die neue Staffel gesichert.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002