Feuerwehr: Wohnungsbrand in Wien-Brigittenau

Wien (OTS) - Aus bislang unbekannter Ursache ist Dienstagabend in einer Wohnung in der Engerthstraße (20. Bezirk) ein Brand ausgebrochen. Die Wohnungsinhaberin der Brandwohnung konnte aus der Wohnung flüchten. Bei Ankunft der Feuerwehr, um 20.36 Uhr, stand die Wohnung bereits in Vollbrand. Das Stiegenhaus war stark verraucht, dadurch waren 15 Personen in ihren Wohnungen eingeschlossen und wurden teilweise unter Zuhilfenahme von Fluchtfiltermasken ins Freie gebracht. Die Wiener Rettung war mit dem Katastrophenzug vor Ort und versorgte sechs Personen. Drei weitere Personen wurden von der Wiener Rettung mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Der Brand wurde durch die Feuerwehr im Innenangriff unter Atemschutz gelöscht. Der Einsatz endete um 00.10 Uhr. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Telefon: 01 531 99-0
E-Mail: nz@ma68.wien.gv.at

Wiener Rettung (MA 70)
Ronald Packert
Telefon: 01 71119-70070

Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Diensthabender Redakteur
Telefon: 01 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003