BZÖ-Tirol: Switak weiterhin TIWAG Aufsichtsrat! - BZÖ fordert Stellungnahme von Eigentümer Platter ob Switak Aufsichtsrat bleibt!

Auch Tratter typischer hochbezahlter ÖVP Multifunktionär

Innsbruck (OTS) - "Switak ist und bleibt den Tirolerinnen und Tirolern als Aufsichtsrat der TIWAG erhalten und kann sich weiterhin über fette Honorare auf Kosten der Tiroler Stromkundinnen und Stromkunden freuen," informiert heute das BZÖ-Tirol. Das BZÖ fordert eine Stellungnahme von LH Platter ob Switak Aufsichtsrat bleibt und warum er und die ÖVP Tirol den Tirolerinnen und Tirolern verschweigen, dass es sich bei Tratter nicht nur um den Haller Bürgermeister, sondern auch um den gut bezahlten Aufsichtsratsvorsitzenden des Flughafen Innsbruck handelt, welcher sich wiederum zu 51% im Besitz der Innsbrucker Kommunalbetriebe befindet, an der wiederum die TIWAG mit 50 % minus einer Aktie beteiligt ist! "Die Freunderlwirtschaft zwischen ÖVP, TIWAG und den Innsbrucker Kommunalbetrieben scheint also weiterhin bestens zu funktionieren und der Postenschacher hat in Tirol Hochsaison".

"Nichts desto trotz wünscht das BZÖ-Tirol Tratter alles Gute für seine neue Aufgabe als Finanzlandesrat, hat ihm doch sein Vorgänger einen Rekordschuldschuldenberg von 500 Millionen Euro hinterlassen. Das BZÖ Tirol wird Landeshauptmann Platter, TIWAG-Aufsichtsrat Switak und Finanzlandesrat Johannes Tratter penibel auf die Finger schauen, wenn es darum geht die Steuergelder der Tirolerinnen und Tiroler sinnvoll zu verwalten!

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Tirol LGF Markus Kandler

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0002