Staus im Reiseverkehr

Urlauberschichtwechsel voll im Gange - Tendenz steigend

Wien (OTS) - Bereits in den frühen Morgenstunden gab es nach Angaben des ÖAMTC in Westösterreich die ersten Staus im Reiseverkehr. Auf der Inntal Autobahn in Tirol (A12) mussten sich die Heimreisenden vor der Staatsgrenze Kiefersfelden länger gedulden. In der Gegenrichtung warteten die Urlauber zwischen Kramsach und Wiesing im Stau.

Auf der Fernpass-Strecke (B179) wurde bereits gegen 8 Uhr die Blockabfertigung vor dem Lermooser Tunnel gestartet, auf der Zillertal Straße (B169) konnte der Verkehr vor dem Brettfalltunnel ebenfalls nur mehr blockweise abgefertigt werden.
"Bitte warten" hieß es in Vorarlberg vor dem Pfänder Tunnel auf der Rheintalautobahn (A14) und auch auf der Arlberg Schnellstraße (S16) kam der Verkehr vor dem Dalaaser Tunnel zum Erliegen.

Der ÖAMTC empfahl den Autofahrern, die An- bzw. Abreise erst am späteren Nachmittag anzutreten.

(Forts. möglich)
Romana Schuster

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
Tel.: +43 (0)1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001