Billa stoppt den Verkauf von verbotenen konventionellen Käfigeiern in Rumänien

VIER PFOTEN fordert alle Händler in Rumänien auf, diesem Beispiel zu folgen

Wien (OTS) - VIER PFOTEN hat vor einigen Tagen eine illegale Legebatterie in Rumänien aufgedeckt, die von Agrimon, dem größten Eier-Produzenten des Landes, betrieben wird. Auf Anfrage der Tierschutz-Organisation erklärte REWE International, dass der Verkauf von Eiern dieses Erzeugers gestoppt wurde. Bis vor kurzem hatten die rumänischen Filialen von REWE-Tochter Billa, Kaufland, Metro und Selgros Agrimon-Eier in ihrem Sortiment. Penny, ebenfalls Teil des REWE-Konzerns mit Filialen in Rumänien, gab hingegen an, die Produkte von Agrimon nicht gelistet zu haben.

VIER PFOTEN begrüßt die Entscheidung von REWE International. Helmut Dungler, Gründer und Stiftungspräsident von VIER PFOTEN, bezeichnet dies als einen Schritt in die richtige Richtung. "Wir gratulieren REWE International und fordern alle Händler in Rumänien auf, diesem Beispiel zu folgen und dem EU-weiten Verbot von konventionellen Käfigen nachzukommen." Nach einer von der EU gewährten Übergangsfrist bis 1.1.2012 für die Betriebe sind konventionelle Käfige (besser bekannt als Legebatterien) nicht mehr erlaubt, da Hennen darin ihre natürlichen Verhaltensweisen nicht ausleben können.

Allerdings werden so genannte "ausgestaltete" Käfige, die pro Huhn 750 cm2 Platz bieten, auch in Zukunft noch gestattet sein. "Ganz egal, wie die Käfige gebaut sind: Ein Käfig bleibt ein Käfig und sollte verboten werden. VIER PFOTEN würde es begrüßen, wenn Billa und Penny in Rumänien dem österreichischen Beispiel folgen und noch in diesem Jahr den Verkauf sämtlicher Käfigeier, egal welchen Typs, einstellten", so Dungler.

VIER PFOTEN wird auch weiterhin Untersuchungen anstellen, um illegale Praktiken von Produzenten in EU-Ländern aufzudecken und die Öffentlichkeit darüber zu informieren, kündigt Dungler an. Über 47 Millionen Hühner leiden noch immer in riesigen Tierfabriken in Belgien, Bulgarien, Zypern, Frankreich, Ungarn, Italien, Lettland, Polen, Portugal, Rumänien, den Niederlanden, der Slowakei und Spanien.

Druckfähige Fotos stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage honorarfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen auf www.vier-pfoten.at

Rückfragen & Kontakt:

Nikola Furtenbach
Programs AT
Tel.: 0664 508 20 54

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPF0001