Bezirksmuseum Josefstadt: Matinee "Rappelkopf Raimund"

Wien (OTS) - Der "Kulturverein Josefstadt - Klub Rofrano" veranstaltet am Sonntag, 26. Februar, im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18) eine Matinee mit dem Titel "Rappelkopf Raimund". Das Publikum erwartet im dortigen Festsaal ein unterhaltsames "literarisches Lebensbild" von Helmut Korrherr. An der "gespielten Lesung mit Musik" wirken Ulli Fessl, Stephan Paryla-Raky, Kurt Hexmann und Christian Höller mit. Um 11.00 Uhr fängt die Hommage an Ferdinand Raimund (1790 - 1836) an, der als Verfasser beliebter Märchen- und Zauberspiele wie auch als Schauspieler, nicht zuletzt in der Rolle des "Rappelkopf", unvergessen ist. Der Zutritt ist kostenlos. Gegen Spenden haben die Organisatoren keinen Einwand. Auskünfte über kulturelle Aktivitäten im Josefstädter Bezirksmuseums können Interessierte unter der Rufnummer 403 64 15 (zeitweise Anrufbeantworter) einholen. Ferner ist das auf ehrenamtlicher Basis tätige Bezirkshistoriker-Team von Museumsleiterin Maria Ettl per E-Mail zu erreichen: bm1080@bezirksmuseum.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Josefstadt: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006