Austrian Boatshow - BOOT TULLN

Die größte und vielfältigste Boots- und Wassersportfachmesse in Zentral- und Osteuropa vom 1. bis 4. März 2012

Tulln (OTS) - In wenigen Tagen ist es wieder soweit, vom 1. bis 4. März findet die 41. Ausgabe der Austrian Boat Show - BOOT TULLN statt. 330 der wichtigsten Aussteller aus 13 Ländern unterstreichen die internationale Bedeutung der Boot Tulln, die sich über die Grenzen Österreichs hinaus als die größte und bedeutendste Messe für Boote, Yachten, Tauchen und Zubehör für den Zentral- und Osteuropäischen Raum entwickelt hat. Die Boot Tulln präsentiert den Besuchern sämtliche Facetten des Wassersports.

BOOT TULLN - DER Treffpunkt für Segler
Facettenreich und vielfältig!

Beneteau Sense 50 - Das Schiff der Zukunft?

Seit September 2011 ist Master Yachting Österreichs Importeur für Beneteau. Auf die Boot Tulln kommt Master Yachting mit 2 Schiffen mit jeweils 50 Fuß (knapp 16 Meter Länge) - der Oceanis 50 und der Sense 50. Gerade mit der Sense 50 hat Beneteau größtes Aufsehen am Markt für Fahrtenyachten gesorgt. Fachleute haben schon bei der Präsentation des Schiffes die Frage aufgeworfen, ob so das Schiff der Zukunft aussieht? Das Konzept der Sense 50 unterscheidet sich in vielerlei Kriterien vom Üblichen und Bewährten und wird die Blicke der interessierten Messebesucher magisch anziehen. Die Idee ist auf den Innenausbau im Heck gänzlich zu verzichten und dadurch den Salonbereich und das Cockpit miteinander zu verbinden.

Bavaria Segelyachten - Pioniere im Bereich der Badeplattformen

2009 begann die Zusammenarbeit von Bavaria Yachtbau mit Farr Yacht Design. Sukzessive wurde die Cruising Palette überarbeitet und mit vielen Neuigkeiten ausgestattet. Das Design polarisierte und erregte innerhalb der Szene viel Aufmerksamkeit. Vor allem bei der Konstruktion der Badeplattform leistete Bavaria Pionierarbeit. Die Grundidee wurde mittlerweile von vielen Werften aufgegriffen. Bei der Austrian Boat Show werden 3 Modelle der Cruising Serie zu sehen sein:
Bavaria 45, Bavaria 40 sowie die Bavaria 32.

Dufour zeigt einen Querschnitt aus dem aktuellen Tourenprogramm.

Auch die französische Werft Dufour hat in den letzten Jahren das Tourenprogramm komplett überarbeitet und ist bei der Boot Tulln mit der Dufour 375, Dufour 405 und der Dufour 445 am Start. Letzteres Modell wurde kürzlich als Yacht des Jahres nominiert. Die Fachjury stellte der Französin ein gutes Zeugnis aus - Dufour musste sich nur denkbar knapp in der umkämpften Kategorie der "Cruising Yachten" geschlagen geben.

Jeanneau mit der Yacht des Jahres 2010 in Tulln!

Maxmarine - Importeur von Jeanneau Yachten in Österreich bringt mit der Sun Odyssey 409 - die Yacht des Jahres 2010 (Kategorie Family Cruiser) zur Austrian Boat Show. Die Sun Odyssey 409 verbreitet unter Deck angenehme noble Atmosphäre, die Yacht kann bequem von Familien gesegelt werden. Mit der Sun Odyssey 42 DS wird auch ein Schiff von Jeanneaus Decksalonmodellen ausgestellt.

Hanse Yachts - Segelyachten mit modernem Interieur

Segelyachten von Hanse stehen für bezahlbare, moderne Konstruktionen mit viel Lebensraum und Komfort - zudem mit hervorragenden Segeleigenschaften. Mit dem "Individual Cabin Concept" will Hanse seinen Kunden die Möglichkeiten geben, das Interieur nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Auf der Boot Tulln werden die Hanse 445 als auch der kleinste Spross der Werft zu sehen sein - die Hanse 325.

Neues von Sunbeam Yachten

Yachtbau in Österreich ist unmittelbar mit dem Namen Schöchl bzw. Sunbeam Yachten verbunden. Mit der Sunbeam 30.1. wird der mutigste Entwurf der österreichischen Werft in Tulln vor Anker gehen. Mit der Sunbeam 24.2 wird zudem das jüngste Modell präsent sein.

Performance Cruiser

Performance Cruiser erfreuen sich unter Seglern immer größerer Beliebtheit. Durch Konstruktionen, die an Volvo Ocean Racer erinnern, dringt man im Serienyachtbau raumschots in Geschwindigkeitsbereiche vor, die vor kurzer Zeit noch nicht denkbar waren. Elan Marine setzt bei den jüngsten Modellen diese Entwicklung konsequent um. Am Start der Boot Tulln ist die Elan 210, die vor einem Jahr anlässlich der Boot Düsseldorf erstmals vorgestellt wurde. Ihre Österreich Premieren feiern zudem die Comar 31S und die Dehler 35. Auch der Daysailor Seascape 18 steht für hohe Geschwindigkeitsbereiche - ist trailerbar und erfreut sich eines vielfältigen und breiten Einsatzgebietes. Ein Boot, das Anfänger und Fortgeschrittene in gleichem Maße erfreuen wird.

Weitere Segelyachten und Segelboote auf der Austrian Boat Show - BOOT TULLN 2012:
Astus 20.2, Avar 25, Corsair Sprint 750 MKII, Delphia 26, Elan 210, Esse 850 und Esse 750, Fan 23, Fan Balt 23, Feeling 32, Haber 800, Hobie Mirage Tandem, Hobie Wild Cat, Imexus 28, Laser: Vago, Bahia, Bug, Pico Vapor, Laser1, Mak 7, Phobos 25, Phobos 24, Phobos 21 und Jumper 19, RS: Vareo, Tera, Feva XL, Vision XL, RS 100, Scandinavia 27, Seascape 18, Storm 22, Sunshine 690, Ultimate 20, Weta 4.4. und viele mehr...

Verpassen Sie nicht "DAS" nautische Highlight

Austrian Boatshow - BOOT TULLN 2012
1. bis 4. März 2012
Messegelände Tulln
Achtung: Öffnungszeiten 10:00 bis 18:00 Uhr
www.boot-tulln.at

Austrian Boat Show - Boot Tulln

Die größte und vielfältigste Boots- und Wassersportfachmesse
in Zentral- und Osteuropa vom 1. bis 4. März 2012

Datum: 1. - 4.3.2012, jeweils 10:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Messe Tulln
Messegelände , 3430 Tulln an der Donau

Url: www.messe-tulln.at

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
Tel.: 02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001