DLA Piper eröffnet neues Büro in Mexiko

London/Wien (OTS) - Die globale Anwaltskanzlei DLA Piper
expandiert weiter: Am 15. Februar eröffnete die Sozietät in Mexico-City ihren 77. Standort. Mit dem neuen Büro setzt DLA Piper einen wesentlichen Schritt in der strategischen Erschließung des lateinamerikanischen Marktes.
Zum Start des Büros wechselte ein Team von 14 erfahrenen Anwälten von der internationalen Anwaltskanzlei Thompson & Knight zu DLA Piper Mexiko. Die Rechtsexperten unterstützen eine Vielzahl an staatlichen und privaten Unternehmen, darunter die mexikanische Bundesregierung, in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Auch europäische Kunden mit Geschäftsinteressen in Mexiko haben nun die Möglichkeit, fachkundige Beratung direkt vor Ort in Anspruch zu nehmen.

DLA Piper operiert in Südamerika bereits über exklusive Kooperationen in Brasilien und Venezuela sowie über das DLA Piper Büro in Miami, einem wichtigen Tor zum lateinamerikanischen Markt. Die Sozietät gilt mit 77 Standorten in 31 Ländern in Europa, dem Nahen Osten, Asien, Australien sowie Nord- und Zentralamerika als größte Anwaltskanzlei der Welt.

Über DLA Piper

DLA Piper ist eine der weltweit größten und führenden Anwaltskanzleien. Mit über 4.200 Juristen an 77 Standorten in 31 Ländern in Europa, dem Nahen Osten, Asien, Australien sowie Nord- und Zentralamerika bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien und 130 Mitarbeitern (etwa 60 Juristen) vertreten.

Weiterführende Informationen: www.dlapiper.com/austria

Rückfragen & Kontakt:

Nikolaus Pjeta, YIELD Public Relations OG
Tel.: +43 676 948 4012, n.pjeta@yield.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001