Berufsbegleitend studieren: Info-Abend am 15. März an der FH Technikum Wien

Wien (OTS) - Am Donnerstag, dem 15. März 2012, können sich Interessierte ab 18.00 Uhr über das berufsbegleitende Bachelor-Studienangebot der FH Technikum Wien informieren.

Beruf & Studium kombinieren

Vorgestellt werden die vier berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge Elektronik/Wirtschaft, Informations- und Kommunikationssysteme, Internationales Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik - worum geht es inhaltlich, wie ist das Studium aufgebaut, wie sehen die Studienpläne aus, welche Zugangsvoraussetzungen sind zu erfüllen, wie sieht das Bewerbungsverfahren aus.

Darüber hinaus gibt es auch allgemeine Informationen zur Vereinbarkeit von Studium und Berufstätigkeit, zur Möglichkeit, ohne Matura zu studieren, und zum Quereinstieg in ein höheres Semester.

Der Info-Abend findet an der FH Technikum Wien, Höchstädtplatz 5, 1200 Wien, statt. Interessierte werden gebeten sich unter www.technikum-wien.at/termine anzumelden.

Der nächste berufsbegleitende Info-Abend findet am Donnerstag, dem 19. April 2012, wieder um 18.00 Uhr an der FH Technikum Wien statt.

Fachhochschule Technikum Wien

Mit über 5.000 Absolventinnen und Absolventen sowie mehr als 2.700 Studierenden sowie derzeit 11 Bachelor- und 17 Master-Studiengängen ist die FH Technikum Wien die größte rein technische Fachhochschule in Österreich. Das wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig praxisnahe Studienangebot ist vielfältig und individuell kombinierbar. Die Studiengänge werden in Vollzeit- und/oder berufsbegleitender Form sowie als Fernstudium angeboten. Neben einer qualitativ hochwertigen technischen Ausbildung wird an der FH Technikum Wien auch großer Wert auf Sprachausbildung sowie wirtschaftliche und persönlichkeitsbildende Fächer gelegt. Sehr gute Kontakte zu Wirtschaft und Industrie eröffnen den Studierenden bzw. Absolventinnen und Absolventen beste Karrierechancen. Die FH Technikum Wien wurde 1994 gegründet und erhielt im Jahr 2000 als erste Wiener Einrichtung Fachhochschulstatus. Sie ist ein Netzwerkpartner des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI). www.technikum-wien.at

Rückfragen & Kontakt:

FH Technikum Wien
Mag. Andrea Russ-Linder
Tel.: +43 1 333 40 77-456
andrea.russ-linder@technikum-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEC0001