Österreichische Spezialitäten auf größter Lebensmittelmesse des Nahen Ostens

AWO-Gruppenstand auf der GULFOOD Dubai 2012 - "Feinkostladen Österreich" präsentiert sich über 60.000 Besuchern

Wien (OTS/PWK114) - Im Rahmen der am kommenden Sonntag in Dubai beginnenden "GULFOOD 2012", der wichtigsten überregionalen internationalen Fachmesse für die Nahrungsmittelwirtschaft im Nahen Osten, organisiert die Außenwirtschaft Österreich (AWO) gemeinsam mit dem österreichischen AußenwirtschaftsCenter Abu Dhabi einen österreichischen Gruppenstand mit 16 Ausstellern.

"Das qualitativ hochwertige Ausstellungsprogramm der österreichischen Unternehmen, die ihre Produkte von 19. bis 22. Februar den über 60.000 erwarteten Besuchern präsentieren werden, reicht von Kaffee über Käsespezialitäten, Süßwaren, alkoholfreie Getränke, Mineralwasser, Bio-Produkte, Gewürzmischungen bis zu Aromen", berichtet Franz Ernstbrunner von der AWO. Die Aussteller des "Feinkostladens Österreich" erwarten sich Kontakte zu Importeuren, Distributeuren, Food & Beverage Managern des Hotel- und Gastronomiegewerbes, zu Spitzenköchen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, dem Nahen Osten, Ostafrika, Vorderasien bis nach Südostasien (Singapur). Ernstbrunner: "Wir unterstützen die Unternehmen dabei und bieten neben dem Gruppenstand auch Store-Checks in lokalen Supermärkten für die Teilnehmer. Außerdem bringen wir die österreichischen Aussteller direkt mit Importeuren, Distributoren und Vertretern des Hotel- und Gastronomiegewerbes zusammen."

Insgesamt präsentieren sich 3.800 Aussteller aus 80 Ländern auf 93.000 m2 Ausstellungsfläche. Am ersten Messetag wird der österreichische Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich mit einer Firmendelegation dem Österreichstand auf der GULFOOD 2012 einen offiziellen Besuch abstatten. (BS)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, AWO - Branchen und Messen
Mag. Franz Ernstbrunner
Tel.: (++43) 0590 900-3657
franz.ernstbrunner@wko.at
http://wko.at/awo

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001