13. Akkordeon-Festival mit Musik aus "Bella Italia"

Rund 40 Veranstaltungen an 16 Spielorten - Stummfilm-Matinee und Magic Afternoon

Wien (OTS) - Das 13. Akkordeon-Festival, das von 25. Februar bis
25. März stattfindet, setzt dieses Jahr unter anderem auf Musik aus "Bella Italia". MusikerInnen aus aller Welt zeigen bei rund 40 Veranstaltungen an insgesamt 16 Spielorten in ganz Wien die vielfältigen Facetten dieses Instruments.

Bereits am Samstag, 18. Februar, um 20.00 Uhr, bietet Otto Lechner & das Ziehharmonische Orchester Wien im Kuppelsaal der TU Wien (4., Karlsplatz 13) einen Vorgeschmack auf das vierwöchige Musikfest. Die zweiteilige Eröffnungsgala bestreiten am 25. Februar Otto Lechner & Die Windhunde und das Trio Vienna Balkan Groove (Kuppelsaal) sowie Renato Borghetti & Band am 26. Februar im Baumgartner Casino (14., Linzerstraße 297). Ebenfalls am Sonntag findet im Filmcasino (4., Margaretenstraße 78) mit Charlie Chaplins "The Goldrush" um 13.00 Uhr der Auftakt zur traditionellen Stummfilm-Matinee mit musikalischer Untermalung statt.

Italienschwerpunkt sowie MusikerInnen aus Finnland, Frankreich und den USA

Am 4. März eröffnen Riccardo Tesi & Banditaliana in einem Doppelkonzert mit Die.Hammerling um 20.00 Uhr in der HdB Floridsdorf (21., Angerer Straße 14) einen Focus des diesjährigen Festivals:
"Bella Italia". Weitere Highlights des Italienschwerpunkts sind das Nuevo Tango Ensamble oder das Simone Zanchini Duo sowie Daniele Di Bonaventura.

Neben MusikerInnen aus "Bella Italia" sorgen auch KünstlerInnen
aus Deutschland, Belgien, Frankreich, Finnland und den USA für internationales Flair. So treten etwa aus Deutschland Lüül & Band gemeinsam mit den Wienern Bratfisch am 28.2. im Ost Klub, aus Belgien und Frankreich Sophie Cavez & Baltazar Montanaro am 29.2. im Theater Akzent, Lepistö & Lehti (Finnland) am 9.3. im Ehrbar Saal sowie aus den USA Rosi Ledet & The Zydeco Playboys bei der Abschlussgala am 24.3. im Reigen auf.

Standards des Akkordeon-Festivals wie die Stummfilm Matinee, bei der AkkordeonistInnen live zu Stummfilmklassikern spielen oder der Magic Afternoon für die jüngeren Akkordeonfans runden das abwechslungsreiche Programm ab.

Weitere Informationen: www.akkordeonfestival.at. (Schluss) bon

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Nina Böhm
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: nina.boehm@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003