EANS-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG / Pfeiffer Vacuum erreicht Ziele für das Gesamtjahr 2011

Aßlar (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Utl.:
Umsatz beträgt 519,5 Mio. Euro
EBIT-Marge bei 14,6 % (ohne PPA-Effekte)
Auftragseingänge bei 515,9 Mio. Euro

Pfeiffer Vacuum gibt vorläufige, noch nicht geprüfte
Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2011 bekannt. Demnach hat das Unternehmen seinen Umsatz auf 519,5 Mio. Euro gesteigert (Vorjahr: 220,5 Mio. Euro). Die die erstmalige Einbeziehung der Umsätze von adixen wie auch guten Entwicklungen im Kerngeschäft über alle Segmente hinweg führten zu diesem zufriedenstellenden Resultat. Vor PPA-Effekten beläuft sich das Betriebsergebnis auf 75,9 Mio. Euro (Vorjahr: 52,9 Mio. Euro). Somit liegt die operative Marge für das Jahr 2011 bei 14,6 Prozent und damit auf dem geplanten Niveau von 15 Prozent.

Im Rahmen der Kaufpreisallokation (= Purchase Price Allocation, kurz PPA) wurden die Vermögenswerte und Schulden der adixen-Geschäftseinheiten rückwirkend zum Marktwert neu bewertet. Das Ergebnis war eine deutliche Werterhöhung des erworbenen Vermögens. Hieraus ergibt sich einerseits eine Reduktion des Goodwills aus der adixen-Akquisition um etwa 38 Mio. Euro. Andererseits führen die höheren Werte zu einem Anstieg der Abschreibungsgrundlage und damit der jährlichen Abschreibungen auf vor allem immaterielle Vermögenswerte. Die im Betriebsergebnis erfassten Effekte belaufen sich auf 13,3 Mio. Euro im Jahr 2011. In den kommenden Jahren wird dieser Betrag erheblich niedriger sein. Unter Berücksichtigung dieses Effekts ergibt sich ein Betriebsergebnis von 62,6 Mio. Euro und eine Betriebsergebnismarge von 12,0 Prozent.

Manfred Bender, Vorstandvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG, über die Ergebnisse: "Durch den Kauf von adixen haben wir unser Produktportfolio strategisch sinnvoll ergänzt. Wir sind bereits im ersten Jahr hoch profitabel und haben die Integration fast abgeschlossen. Die Bilanzierung hat uns bestätigt, dass wir werthaltige Assets gekauft haben. Wir sind jetzt bestens für zukünftiges Wachstum gerüstet und werden die EBIT-Marge in den kommenden Jahren deutlich steigern."

Die Auftragseingänge von Pfeiffer Vacuum belaufen sich für das Geschäftsjahr 2011 auf 515,9 Mio. Euro (Vorjahr: 223,7 Mio. Euro). Die Book to Bill Ratio, das ist das Verhältnis von Auftragseingängen zu Umsätzen, liegt im Jahr 2011 bei 0,99 im Vergleich zu 1,01 im Jahr 2010. Mit einem Auftragseingang von 113,0 Mio. Euro (Vorjahr: 58,4 Mio. Euro) war das vierte Quartal des Jahres 2011 von einem Aufwärtstrend gegenüber dem Vorquartal geprägt.

Die detaillierten, geprüften Ergebniszahlen, die vollständige Bilanz und den Vorschlag zur Dividendenausschüttung wird das Unternehmen am Tag der Bilanzpressekonferenz, dem 26. März 2012, bekannt geben.

Über Pfeiffer Vacuum
Pfeiffer Vacuum (Börsenkürzel PFV, ISIN DE0006916604) ist ein weltweit führender Anbieter von Vakuumlösungen. Neben einem kompletten Programm an hybrid- und magnetgelagerten Turbopumpen, umfasst das Produktportfolio Vorvakuumpumpen, Mess- und Analysegeräte, Bauteile sowie Vakuumkammern und -systeme. Seit Erfindung der Turbopumpe durch Pfeiffer Vacuum steht das Unternehmen für innovative Lösungen und Hightech-Produkte in den Märkten Analytik, Industrie, Forschung & Entwicklung, Beschichtung, Halbleiter sowie der Chemie und Verfahrenstechnik. Gegründet 1890, ist Pfeiffer Vacuum heute weltweit aktiv. Das Unternehmen beschäftigt etwa 2.300 Mitarbeiter und hat über 20 Tochtergesellschaften. Mehr Informationen unter www.pfeiffer-vacuum.de

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Pfeiffer Vacuum Technology AG Berliner Str. 43 D-35614 Aßlar Telefon: +49 (6441) 802-0 FAX: +49 (6441) 802-202 Email: info@pfeiffer-vacuum.de WWW: http://www.pfeiffer-vacuum.de Branche: Maschinenbau ISIN: DE0006916604 Indizes: TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, DAXsector All Industrial Börsen: Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Brigitte Looß
Leiterin Investor Relations
Tel.: +49 (6441) 802-346
E-Mail: Brigitte.Loos[at]pfeiffer-vacuum.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001