FPÖ-Presse zu U-Ausschuss: Meischberger, Gaugg, Gorbach, Reichhold nicht bei FPÖ

Wien (OTS) - Die FPÖ-Presse erlaubt sich darauf hinzuweisen, dass die von Peter Hochegger im U-Ausschuss genannten angeblichen FPÖ-Politiker im fraglichen Zeitraum nicht oder nicht mehr für die Partei tätig waren bzw. aus der Partei ausgetreten oder ausgeschlossen waren. Die ebenfalls genannte Christine Lackner war niemals FPÖ-Mitglied.

In diesem Zusammenhang von FPÖ-Politikern zu sprechen ist daher nicht richtig. So ist etwa Reichhold bereits vor der Spaltung FPÖ-BZÖ aus der Partei ausgetreten. Ebenso ist Walter Meischberger bereits im April 1999 aus der Partei ausgeschlossen worden. Reinhart Gaugg ist seit 2005 nicht mehr Parteimitglied. Auch Hubert Gorbach ist im fraglichen Zeitraum bekanntlich BZÖ-Vizekanzler und somit kein FPÖ-Mitglied gewesen.

Daher sind die Versuche des politischen Gegners, der FPÖ diese Herrschaften unterzujubeln verständlich, aber nicht richtig. Die heutige Strache-FPÖ hat definitiv nichts mit den damaligen Vorgängen der schwarz-blau-orangen Regierungsriege zu tun und hat diese auch parteiintern stets bekämpft.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0009