Wissenschaftsminister Töchterle und Rektor Lochs: Maßnahmenpaket für Medizinische Universität Innsbruck

Konstruktives Gespräch im Ministerium - Weichen für ein ausgeglichenes Budget der MUI 2012 gestellt

Wien (OTS) - Bei einem Gespräch zwischen Wissenschafts- und Forschungsminister Dr. Karlheinz Töchterle, dem Rektor der Medizinischen Universität Innsbruck, Dr. Herbert Lochs, und der Unirats-Vorsitzenden Dr. Gabriele Fischer wurden heute die Weichen für ein ausgeglichenes Budget der Medizinischen Universität Innsbruck im Jahr 2012 gestellt. Ergebnis des konstruktiven Gesprächs im Wissenschaftsministerium ist ein Maßnahmenpaket, das die aktuelle finanzielle Situation im Wesentlichen bereinigt und auch Schritte zur künftigen Stabilisierung enthält.

Für einen Großteil des prognostizierten Defizits wurden rückgestellte Mittel der Medizinischen Universität Innsbruck durch das Ministerium frei gegeben. Weiters gilt es nun zum Beispiel Synergieeffekte etwa durch Kooperationen mit der Universität Innsbruck und dem Land Tirol auszuloten.

"Wir haben gemeinsam eine tragfähige Lösung gefunden. Nun gilt es nach vorne zu blicken und die bestmöglichen Entwicklungsszenarien für den Standort Innsbruck zu erörtern", so Töchterle.

"Ich bin froh, dass sich eine Lösung abzeichnet, die die akuten Sparmaßnahmen in diesem Umfang nicht erforderlich machen. Dringend müssen die Personalkosten, die wir durch die zusätzlichen Dienste leisten, über den KMA geregelt werden. Dazu ist noch zwischen Bund und Land der KMA im Detail zu verhandeln", erklärt Rektor Lochs.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Pressesprecherin: Mag. Elisabeth Grabenweger
Tel.: +43 1 531 20-9014
mailto: elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

Mag. Amelie Döbele
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Medizinische Universität Innsbruck
Innrain 52, 6020 Innsbruck, Austria
Telefon: +43 512 9003 70080
Mobil: +43 676 8716 72080
public-relations@i-med.ac.at
www.i-med.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0004