Regner: Einsatz für mehr Klarheit bei den Verhaltensregeln der EU-Abgeordneten

SPÖ-Europaabgeordnete vertritt die europäischen Sozialdemokraten im beratenden Ausschuss zu den Verhaltensregeln der EU-Abgeordneten

Wien (OTS/SK) - Das Europäische Parlament hat in den vergangenen Monaten sowohl mit einem neuen Transparenzregister für Lobbygruppen als auch mit einem verschärften Verhaltensregister für EU-Abgeordnete auf Fälle wie Ernst Strasser & Co. reagiert. "In einigen Punkten herrscht noch Unklarheit bei der konkreten Umsetzung und Kontrolle", erläutert die SPÖ-Europaabgeordnete Evelyn Regner, die nun die Sozialdemokraten in dieser Frage vertritt und höchste Transparenz im EU-Parlament anstrebt. ****

Regner vertritt ab sofort die europäischen Sozialdemokraten im EU-Parlament gemeinsam mit vier weiteren Mitgliedern weiterer Fraktionen im beratenden Ausschuss zu den Verhaltensregeln - etwa der Erklärung der finanziellen Interessen der Abgeordneten - im Europäischen Parlament. Regner: "Ende Februar findet hier die konstituierende Sitzung statt. Ich werde meinen Weg konsequent fortsetzen: höchste Transparenz, denn nur so können wir von den Bürgerinnen und Bürgern auch ernst genommen werden."

Rückfragehinweis: Mag. Markus Wolschlager, SPÖ-Delegation im Europäischen Parlament, Tel.: +32 (484) 127 331, E-Mail:
markus.wolschlager@europarl.europa.eu

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002